Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | July 22, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Atul Kochhar: Schweinekoteletts auf Jamaikanische Art

Rezept von Atul Kochhar: Schweinekoteletts auf Jamaikanische Art

Currys. 200 Rezepte aus aller Welt
Atul Kochhar, Fotos Mike Cooper
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Christian Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Njamm, ich war begeistert. Na gut, ich hatte zufällig auch noch Mangalitza-Luxus-Koteletts zur Hand, aber die Kombination der Gewürze, Schärfe, das fruchtige der mitmarinierten und mitgegrillten Apfelhälften…. Eine tolle Kombination, vielleicht versuche ich das nächste Mal einen Schweinebraten mit den Gewürzen und Frucht zum Fliegen zu bringen. Isabel

ORIGINALREZEPT von Atul Kochhar: Schweinekoteletts auf Jamaikanische Art – Karibik
Für 4 Personen

Die Art der Jamaikaner, Gewürze einzusetzen, ist einzigartig. Pimentkörner, Scotch-Bonnet-Chilischoten und Thymian summieren sich hier zu einem durch und durch jamaikanischen Rezept. Wer es nicht ganz so feurig mag, ersetzt die Scotch-Bonnet-Chilischote durch eine mildere grüne Chilischote.

Zutaten
8 dicke Schweinekoteletts
4 rote Äpfel, halbiert und vom Kerngehäuse befreit
Limettenviertel zum Servieren

Zutaten für das Würzpulver
1 TL Pimentkörner
1 TL schwarze Pfefferkörner
1⁄2 TL frisch geriebene Muskatnuss

Zutaten für die Würzpaste
4 EL Tamarindenwasser (s.u.)
2 EL gehackter Ingwer
1⁄2 Scotch-Bonnet-Chilischote, von den Samen befreit
2 EL gehackter Knoblauch
2 TL frische Thymianblättchen
1 EL Zucker
1 TL Salz
2 EL Pflanzenöl

Zubereitung
1. Sämtliche Zutaten für das Würzpulver in einer Gewürz- oder Kaffeemühle fein zermahlen.
Die Zutaten für die Würzpaste im Mixer oder Mörser fein zermahlen, anschließend das Würzpulver einarbeiten. Die Schweinekoteletts und die Äpfel rundherum mit der Würzmischung einreiben und 2 Stunden an einem kühlen Ort marinieren.

2. Einen Holzkohlegrill mäßig heiß vorglühen oder den Backofengrill auf mittlerer Stufe vorheizen. Die Koteletts 20-25 Minuten grillen und nach der Hälfte der Zeit wenden, sodass das Fleisch außen kräftig gebräunt, im Kern aber noch leicht rosa und saftig ist.

3. Die letzten 2-3 Minuten die Äpfel mit auf den Grill legen und von beiden Seiten bräunen. Heiß mit den Limettenvierteln zum Beträufeln und einem Tomaten-Zwiebel-Salat nach Belieben servieren.

 

REZEPT: Tamarindenpaste und Tamarindenwasser

Die langen, dunklen Schoten des tropischen Tamarindenbaums werden in der Küche als Säuerungsmittel eingesetzt. Sie werden gewöhnlich getrocknet und zu Blöcken gepresst angeboten.

Tamarindenpaste gibt es küchenfertig zu kaufen, ist aber oft sehr salzig, daher empfehle ich, sie selbst herzustellen. Dazu 200 g getrocknete Tamarinde in Stücke zerbröckeln und in etwa 400 ml heißem Wasser 20 Minuten einweichen. Mit den Fingern die Masse mit dem Wasser vermischen, mit der Zeit quillt sie zu einer dicken Pulpe auf. Die Mischung durch ein Sieb gießen und die
Pulpe gut ausdrücken. Die entstandene Paste hält sich im Kühlschrank 2–3 Tage und lässt sich auch einfrieren.

Für ein weniger intensives Aroma lässt sich die Tamarindenpaste mit Wasser zu Tamarindenwasser verdünnen – mischen Sie im Verhältnis zwei Teile Wasser zu einem Teil Tamarindenpaste.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juni 2017