Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | June 28, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Arthur Potts Dawson: Süßkartoffel-Salat mit Quinoa, Orange & Petersilie

Rezept von Arthur Potts Dawson: Süßkartoffel-Salat mit Quinoa, Orange & Petersilie

Lust auf Gemüse
Arthur Potts Dawson
Fotos Liz & Max Haarala Hamilton
Hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Dorling Kindersley (2014)
Mehr über den Verlag

Oh ja, der war wirklich lecker, die Orangen geben herrliche Saftigkeit und Frische. Aber Vorsicht bei den Mengenangaben – statt 250g Petersilie ist ein Bund mehr als genug, und auch die halbierte Portion des Rezepts führte zu einem Salat von partymäßiger Dimension. Katja

ORIGINALREZEPT von Arthur Potts Dawson: Süßkartoffel-Salat mit Quinoa, Orange & Petersilie
Für 4-6 Personen

Dieser Salat ist ein Fest der Farben: Süßkartoffeln, kombiniert mit Orangen, dazu Petersilie und, für mehr Tiefe, Pfeffer. Noch ein Salat, der sich gut für ein Picknick eignet.

Zutaten
1 kg Süßkartoffeln
Olivenöl zum Beträufeln
500 g Quinoa
3 Orangen
250 g glatte Petersilie
250 ml Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) bzw. 160 °C (Umluft) vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel auf einem Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 30 Minuten rösten, bis sie weich sind.

2. Während die Süßkartoffeln im Ofen sind, die Quinoa abspülen, in einen Topf geben und etwa 3 cm hoch mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen und bei schwacher Hitze 16 Minuten quellen lassen, den Deckel dabei einen Spalt offen lassen. Den Herd abschalten und die Quinoa abkühlen lassen. Inzwischen die Orangen mit einem Messer so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt wird. Die Fruchtfilets über einer Schüssel aus den Trennwänden schneiden, den Saft dabei auffangen und die Orangenstücke in den Saft geben.

3. Die gegarten Süßkartoffeln auf dem Blech abkühlen lassen, dann zu den Orangen in die Schüssel geben. Die Petersilie hacken. Die abgekühlte Quinoa und die Petersilie hinzufügen, das Öl darüberträufeln und alles kurz mischen. Den Salat auf Schalen oder tiefe Teller verteilen und servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Februar 2015