Rezept von Anthony Bourdain: Spaghetti alla Bottarga

Rezept von Anthony Bourdain: Spaghetti alla Bottarga

Appetites – Ein Kochbuch
Anthony Bourdain
Fotos Bobby Fisher
Riva Verlag (2017)

Endlich wusste ich, wohin mit dem getrockneten Fischrogen, den mir meine Freundin aus dem Urlaub mitgebracht hatte. Ein großartig schlichtes Pastagericht, das für Bourdain – den Exmann einer Sardin – die italienische Philosophie des Kochens verkörpert. Oder wie er schreibt: „Kaufen Sie ganz wenige, erstklassige Zutaten, und versauen Sie die nicht“. Maria

ORIGINALREZEPT von Anthony Bourdain: Spaghetti alla Bottarga
Für 4–6 Personen

Nachdem ich mich an der sardinischen Küste in dieses Gericht verliebt hatte, bat ich meinen Schwiegervater, mir zu zeigen, wie man es zubereitet.

Diese Spaghetti verkörpern die italienische Philosophie des Kochens, den Grundgedanken hinter allem: Kaufen Sie ganz wenige, erstklassige Zutaten, und versauen Sie die nicht.

Zutaten
500 g Spaghetti
100 ml natives Olivenöl extra
1 Knoblauchzehe, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
1 TL Chiliflocken
100 g Bottarga (getrockneter Fischrogen), gerieben
Salz

Zubereitung
1. In einem großen, schweren Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Spaghetti darin nach der Anleitung auf der Packung al dente kochen.

2. Inzwischen in einer großen Pfanne mit hohem Rand das Öl bei niedriger bis mittlerer Temperatur erhitzen. Knoblauch und Chiliflocken hineingeben und 2–3 Minuten ziehen lassen, bis sie duften. Vom Herd nehmen, 2 Minuten ruhen lassen, dann die Hälfte des Bottarga dazugeben und die Pfanne sanft schwenken.

3. Die gekochten Nudeln abgießen und in die Pfanne mit der heißen Öl-Bottarga-Mischung geben. Gut durchmischen und die Spaghetti mit dem restlichen Bottarga bestreuen. Probieren und wenn nötig nachsalzen (aufgepasst: Bottarga ist sehr salzig), dann sofort in tiefen Tellern servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2018

Meistgelesen

Themen A-Z