Rezept von Annik Wecker: Sesammonde

Rezept von Annik Wecker: Sesammonde

Kleine süße Sachen – Cookies
Mini-Kuchen, Plätzchen
Annik Wecker
Dorling Kindersley Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Schwarze Sesamsamen bringen Farbe, gerösteter Sesam an sich schmeckt rauchig-nussig-aromatisch. Der Clou zur Perfektion: Tahin, um den Fokus auch wirklich auf den Sesam zu setzen. Annahita

ORIGINALREZEPT: Sesammonde

Für etwa 30 Stück

Zutaten
50 g helle Sesamsamen
50 g dunkle Sesamsamen
200 g Mehl
170 g weiche Butter
100 g Zucker
½ TL Salz
2 Eigelb
100 g Sesammus (Tahin), ungesalzen
150 g Puderzucker
2 TL Rum

Zubereitung
1. Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Helle und dunkle Sesamsamen auf einem Backblech 15 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mehl sieben. 120 g Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Eigelbe nacheinander einrühren, anschließend das Mehl, den Sesam und 40 g Sesammus. Al...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Valentinas-Kochbuch.de ist ein Online-Magazin für Homecooks und Kochbuch-Liebhaber:

  • Seit 2007 eine der beliebteste Food-Websites
  • Jede Woche Neues: Rezensionen, Rezepte, Interviews
  • Wunderbare Kochbücher: auf Herz und Nieren geprüft
  • 
Autoren-Originalrezepte: erprobt, köstlich, saisonal
  • Stöbern & inspirieren lassen: über 3.700-Seiten-Archiv
  • Sonntäglicher Newsletter
  • Praktische Merkliste
  • 
Keine Anzeigen und Advertorials

Join us!

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2012

Meistgelesen

Themen A-Z