Rezept von Annik Wecker: Sesammonde

Rezept von Annik Wecker: Sesammonde

Kleine süße Sachen – Cookies
Mini-Kuchen, Plätzchen
Annik Wecker
Dorling Kindersley Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Schwarze Sesamsamen bringen Farbe, gerösteter Sesam an sich schmeckt rauchig-nussig-aromatisch. Der Clou zur Perfektion: Tahin, um den Fokus auch wirklich auf den Sesam zu setzen. Annahita

ORIGINALREZEPT: Sesammonde

Für etwa 30 Stück

Zutaten
50 g helle Sesamsamen
50 g dunkle Sesamsamen
200 g Mehl
170 g weiche Butter
100 g Zucker
½ TL Salz
2 Eigelb
100 g Sesammus (Tahin), ungesalzen
150 g Puderzucker
2 TL Rum

Zubereitung
1. Backofen auf 150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Helle und dunkle Sesamsamen auf einem Backblech 15 Minuten rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Mehl sieben. 120 g Butter mit Zucker und Salz schaumig schlagen. Eigelbe nacheinander einrühren, anschließend das Mehl, den Sesam und 40 g Sesammus. Alles zu einem festen Teig verkneten. Ist der Teig zu bröselig, 1 EL Milch oder Wasser dazugeben. Teig zur Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2012

Meistgelesen

Themen A-Z