Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Annik Wecker: Shortbread mit Erdnusskaramell

Kleine süße Sachen, Annik Wecker Dorling Kindersley Verlag (2012)

Englisches Shortbread muss so richtig schön krümeln und auf der Zunge buttrig dahinschmelzen. Dieses Shortbread mit Erdnusskaramell gelingt hier gut durch die Mischung aus Mehl und Reismehl. Das Karamell bringt den perfekten salzigen Kontrast und Brunch zur Süsse des Bodens und macht diese Kekse zu einem Problem… einem Figurproblem… Annahita

ORIGINALREZEPT

von Annik Wecker: Shortbread

Zutaten für den Teig
220 g gesalzene, kalte Butter, in Stückchen (ersatzweise ungesalzene und 2 TL Salz)
100 g Puderzucker
150 g Mehl
100 g Reismehl

Zutaten für den Belag
200 g Sahne
60 g braunen Rohrzucker
60 g Zucker
1 EL Honig
25 g Butter
200 g gesalzene Erdnüsse

Zubereitung
1. Kalte Butter und Puderzucker miteinander vermengen. Mehl und Reismehl dazugeben und alles möglichst schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Backofen auf 170 °C Ober/Unterhitze vorheizen. Nach der Kühlzeit auf Backpapier etwa 1 cm dick zu einer Platte von 20 × 24 cm ausrollen, auf ein Backblech legen und einen Backrahmen darumlegen. Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Bei 175 °C Ober/Unterhitze 15 Minuten backen.

3. Für den Belag alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen. Etwa 12 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast verdampft und die Masse hellbraun ist. Belag auf dem Boden verteilen und weitere 15 Minuten bei 175 °C Ober/ Unterhitze backen. Shortbread herausnehmen und abkühlen lassen. Anschließend in Riegel schneiden.

Merken

Veröffentlicht im Dezember 2012

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9