Rezept von Anne-Katrin Weber: Käsespätzle-Pfanne mit Mangold

Rezept von Anne-Katrin Weber: Käsespätzle-Pfanne mit Mangold

Grünkohl trifft Kokos – Vegetarische Crossover-Küche.
Aufregend neu und einfach unkompliziert
Anne-Katrin Weber
Fotos Wolfgang Schardt
GU (2016)
Mehr über den Verlag

Ich suche immer nach gelungenen Mangold-Rezepten, da das Gemüse von meinem Händler zu jeder Saison angeboten wird. Hier wird er kräftig gewürzt und ergibt in Begleitung von Spätzle mit Taleggio und Sahne ein feines Wochentagsgericht. Nur mit den Datteln war ich deutlich zurückhaltender. Katharina

ORIGINALREZEPT von Anne-Katrin Weber: Käsespätzle-Pfanne mit Mangold
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Pro Portion: ca. 700 kcal

Zutaten
750 g Mangold
1 rote Zwiebel
75 g getrocknete Datteln
je 1 TL Koriander-, Fenchel- und Kreuzkümmelsamen
5 Pimentkörner
4 EL Butter
1 TL gemahlene Kurkuma
800 g frische Spätzle (Kühlregal)
150 g Sahne
Salz
Cayennepfeffer
125 g Rotschmierkäse (z. B. Taleggio oder Chaumes)
2-3 Stängel glatte Petersilie

Zubereitung
1. Den Mangold putzen und waschen, die Stiele von den Blättern schneiden. Die Stiele quer in schmale Streifen, die Blätter in breite Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Datteln entsteinen und klein schneiden.

2. Koriander-, Fenchel-, Kreuzkümmelsamen und Piment im Mörser fein zerstoßen. In einer weiten Pfanne 2 EL Butter aufschäumen lassen. Die gemörserten Gewürze und die Kurkuma darin kurz erhitzen. Die Spätzle dazugeben und bei großer Hitze in 6-8 Min. goldbraun anbraten, dabei ab und zu wenden.

3. Gleichzeitig in einer zweiten Pfanne die übrigen 2 EL Butter erhitzen. Zwiebelwürfel und Mangoldstiele darin 2 Min. andünsten, die Mangoldblätter hinzufügen und alles 3-4 Min. unter Rühren erhitzen. Sahne und Datteln dazugeben, die Flüssigkeit etwas einkochen lassen und das Gemüse mit Salz und Cayennepfeffer würzen.

4. Die Spätzle und das Mangoldgemüse gleichmäßig auf beide Pfannen verteilen. Den Käse in Scheiben schneiden und darauflegen. Die Pfannen mit Deckeln abdecken und den Käse in ca. 2 Min. schmelzen lassen. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen, grob hacken und daraufstreuen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2016

Meistgelesen

Themen A-Z