Rezept von Anna Pearson: Zwetschgen-Pie mit Schmalz-Zimt-Teig

Rezept von Anna Pearson: Zwetschgen-Pie mit Schmalz-Zimt-Teig

zu Tisch.
Anna & Catherine Pearson
Fotos Catherine Pearson
Eigenverlag (2014)

Menü "Schnörrli & Schwänzli"
Vorspeise
Gebratene Blutwurst, caramelisierte Apfelschnitze, Brunnenkresse
Hauptspeise
In Cidre geschmorter Schweinsbauch, Polenta, Fenchel
Dessert
Zwetschgen-Pie mit Schmalz-Zimt-Teig
ORIGINALREZEPT von Anna Pearson: Zwetschgen-Pie mit Schmalz-Zimt-Teig
Für 8 kleine Pies

Wenn schon, denn schon: In einen richtigen Pie-Teig gehört nun mal Schweinsschmalz, genauso wie in diverse andere traditionelle Gebäcke. Das Schmalz verleiht dem Gebäck eine geschmeidige Struktur und gibt ihm einen guten Geschmack. In diesem Sinne: Verbannt Margarine und andere industriell hergestellte Fett«ersatze» aus euren Kühlschränken und kocht und backt mit richtigem Fett!

Tipp: Etwas schneller geht eine grosse Pie. Dazu...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zum Interview mit dem Autor des Rezepts

Veröffentlicht im September 2015

Meistgelesen

Themen A-Z