Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Anna Pearson: Zwetschgen-Pie

zu Tisch., Anna & Catherine Pearson, Fotos Catherine Pearson, Eigenverlag (2014)

Anna Pearson ist Autorin, Köchin und Gastgeberin aus der Schweiz. Ihr Rezept für Zwetschgen-Pie ist Teil ihres Menüs "Schnörrli & Schwänzli", und zwar das Dessert. Das Geheimnis der Pie ist der Teig – es ist ein Schmalz-Zimt-Teig. Pearson dazu: "Wenn schon, denn schon: In einen richtigen Pie-Teig gehört nun mal Schweinsschmalz, genauso wie in diverse andere traditionelle Gebäcke. Das Schmalz verleiht dem Gebäck eine geschmeidige Struktur und gibt ihm einen guten Geschmack. In diesem Sinne: Verbannt Margarine und andere industriell hergestellte Fett«ersatze» aus euren Kühlschränken und kocht und backt mit richtigem Fett!" | Mehr Rezepte für Pie

ORIGINALREZEPT

von Anna Pearson: Zwetschgen-Pie
Für 8 kleine Pies

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im September 2015

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9