Rezept von Anna Helm Baxter: Rosenkohl & Parmesan

Rezept von Anna Helm Baxter: Rosenkohl & Parmesan

Salate im Glas – schnell & gesund
Anna Helm Baxter
Fotos Victoria Wall Harris
Dorling Kindersley Verlag (2016)
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Mehr über den Verlag

Das war für mich neu, den Rosenkohl fein geschnitten und roh als Salat zu essen. Er schmeckte dabei interessanterweise leicht scharf und passte damit gut zu Cranberrys, Parmesan und Pekannusskernen. Christiane

ORIGINALREZEPT von Anna Helm Baxter: Rosenkohl & Parmesan
Für 1 Glas (etwa 500 ml Inhalt)
Zubereitung: 10 Minuten

Rosenkohl ist nicht nur für seine cholesterinsenkende Wirkung bekannt, er ist auch reich an Antioxidantien, Vitamin C (stärkt die Abwehrkräfte) sowie Vitamin K (wirkt entzündungshemmend).

SK – Stärkt die Knochen
CS – Senkt den Cholesterinspiegel
RV – Reich an Vitaminen

Zutaten
100 g Rosenkohl, in dünne Scheiben geschnitten
25 g Parmesanspäne
20 g getrocknete Cranberrys
25 g Pekannusskerne, gehackt und geröstet
1-2 EL Zitronen-Vinaigrette (siehe unten)

Zubereitung
Die Vinaigrette in ein 500-ml-Glas geben. Der Reihe nach Rosenkohl, Parmesan, Cranberrys und Pekannusskerne darüberschichten. Das Glas luftdicht verschließen.

 

ORIGINALREZEPT: Zitronen-Vinaigrette
Für 150 ml
Zubereitung: 5 Minuten

Zutaten
100 ml Olivenöl
Saft von 1 Zitrone (etwa 50 ml)
1 TL fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
2 TL Dijonsenf
1 kleine Knoblauchzehe, durchgepresst
Fleur de sel
Pfeffer

Zubereitung
Olivenöl, Zitronensaft und -schale, Senf und Knoblauch in ein kleines Gefäß mit Schraubverschluss geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gefäß verschließen und kräftig schütteln, bis alles gründlich vermischt ist.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2018

Meistgelesen

Themen A-Z