Rezept von Anna de Leeuw: Geräucherte Lachsforelle mit Rote-Bete-Salsa

Rezept von Anna de Leeuw: Geräucherte Lachsforelle mit Rote-Bete-Salsa

Food for the Soul von Anna de Leeuw,
Marianne Luning und Barbara van Stek, Hölker Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Die tolle Rezeptidee aus dem Kochbuch Food for the Soul haben wir übernommen und vereinfacht, denn über einen Tisch-Räucherofen verfügen wir nicht. Das lohnt sich, denn es ist ein sehr leckeres und schnelles Fingerfood-Rezept. Die Salsa oder besser die Creme verfügt über eine wohltuende Schärfe mit einer kleinen Süße und ist optisch ein Hingucker. Unsere schnellen Varianten: Einmal haben wir den Lachs gegart und mit Meersalz, Zucker, Sternanis gewürzt. Ein andermal haben wir bereits geräucherten Stremellachs verwendet, den manche Berliner Fischhändler anbieten. Er wird heiß geräuchert und ist ein echte Köstlichkeit. Die Rote-Bete-Salsa ist übrigens im Handumdrehen zubereitet. Hat man es super-eilig, bietet sich gegarte Rote Bete an. Solche Rezepte sind in meinem Repertoire sehr willkommen. Katharina

Tipp
Sollten Sie keinen Räucherofen besitzen, können Sie die Lachsforellenfilets auch...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2011

Meistgelesen

Themen A-Z