Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Anna & Christoph Heinrich: Jakobsmuschel-Lachs-Tartare

Bistro, mon Amour

Klassiker aus der französischen Küche
Anna & Christoph Heinrich, Fotos Rita Newman
Brandstätter Verlag (2014)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Eine edle und köstliche Vorspeise. Ich habe die Jakobsmuscheln kurz von beiden Seiten angebraten, so dass sie innen noch glasig waren. Wenn auch nicht ganz originalgetreu – dennoch ein tolles Geschmackserlebnis. Doris

ORIGINALREZEPT von Anna & Christoph Heinrich: Tatare de saint-jacques et saumon frais – Jakobsmuschel-Lachs-Tartare
Für 4 Personen

Diese frische Vorspeise ist im Sommer immer ein Erfolg! Servieren Sie sie mit einem Glas trockenem, fruchtig-mineralischem Weißwein (z. B. Sancerre) und getoasteten Baguettescheiben!

Zutaten
1 Bund Dill
1 Bund Schnittlauch
1 Knoblauchzehe
2 Schalotten
1 Zitrone
125 ml Olivenöl
400 g frisches Lachsfilet
4 große Jakobsmuscheln
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung
1. Dill und Schnittlauch waschen, trocknen und hacken bzw. in kleine Röllchen schneiden.

2. Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Die Zitrone auspressen. Dill mit Olivenöl vermischen.

3. Lachs und Jakobsmuscheln „brunoise“ (klein würfelig) schneiden – nicht hacken!

4. In einer Schüssel alle Zutaten mit dem Saft der Zitrone mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kosten Sie mehrmals für den perfekten Geschmack.

Veröffentlicht im Juni 2014

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9