Rezept von Anjali Pathak: Chai-Kichererbsen

Rezept von Anjali Pathak: Chai-Kichererbsen

Indisch kochen
Anjali Pathak
Fotos Martin Poole
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Südwest (2015)

Kichererbsen mit Schwarztee und Gewürzen? Muss ich probieren! Schmeckt fein, wenn man mindestens doppelt so viele Tomaten nimmt und einen Schuss Sahne dazu gießt, der den doch recht wässrigen Sud bindet und obendrein für das echte Chai-Gefühl im Mund sorgt. Dazu am besten ein Gemüse-Pilaw. Charlotte

ORIGINALREZEPT von Anjali Pathak: Chai-Kichererbsen
Für 4 Personen als Beilage
Vorbereitungszeit 10 Minuten,
plus Einweichzeit
Garzeit 15 Minuten

Als ich recherchiert habe, welche Speisen am Hof der Mogul-Kaiser serviert wurden, stieß ich auf ein altes Rezept, das mich zu diesem Gericht inspirierte. Rohe Kichererbsen werden über Nacht mit Teeblättern eingeweicht, damit sie das volle erdige Aroma des Tees aufnehmen können. Mir gefällt dieser An...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2016

Meistgelesen

Themen A-Z