Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept aus Istanbul: Hirtensalat

Istanbul. Türkische Küche – Traditionell
orientalisch und modern mediterran
Andy Harris, Fotos David Loftus
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Dorling Kindersley Verlag (2015)
Mehr über den Verlag

Immer wieder gern genommen, dieser Klassiker der Türkei und des Nahen Ostens. Für mich sind dabei die roten Zwiebeln und guter Feta besonders wichtig, zum Glück sind die türkischen Quellen für mehr Feta-Vielfalt nicht weit. Wir putzen auch mal eine 1 kg Packung in ein paar Wochen weg. Isabel

ORIGINALREZEPT von Andy Harris: Hirtensalat – Çoban salatası
Für 4 Personen

Dieser Salat – gewöhnlich eine erfrischende Kombination aus Tomate, Salatgurke, Paprika, Zwiebel und Petersilie – ist in der Türkei und im Nahen Osten weit verbreitet. Manchmal lasse ich die Gurke weg und krümele lieber Feta darüber, wie in dieser Variante. Damit sich die Aromen verbinden, sollte der Salat mindestens 30 Min. durchziehen.

Zutaten
1 rote Zwiebel, geschält und gewürfelt
2 reife Tomaten, klein geschnitten
2 grüne Spitzpaprika, von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreit und klein geschnitten
1 kleine Handvoll glatte Petersilie, fein gehackt
4 EL natives Olivenöl extra
Saft von 1 Zitrone
Meersalz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Zutaten zum Servieren
100 g Feta, zerkrümelt
Sumach

Zubereitung
1. Alle Zutaten für den Salat in einer Schüssel vermischen und 30 Min. durchziehen lassen.

2. Den Salat großzügig mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Unmittelbar vor dem Servieren den Feta darüber verteilen und den Salat mit etwas Sumach bestreuen.

Veröffentlicht im Juni 2016

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9