Rezept von Amber Rose: Mini-Muffins mit Heidelbeeren und Haselnüssen

Rezept von Amber Rose: Mini-Muffins mit Heidelbeeren und Haselnüssen

Natürlich Backen mit Amber Rose
Süßes für alle Sinne
Amber Rose, Fotos Ali Allen
Knesebeck Verlag (2014)

Diese Miniküchlein, bei denen nicht das ganze Ei, sondern nur das zu Eischnee geschlagene Eiweiß verwendet wird, kenne ich als Financiers oder Visitandines. Hier heißen sie eben Muffins. Völlig wurscht. Sie schmecken super! Sylvia

ORIGINALREZEPT von Amber Rose: Mini-Muffins mit Heidelbeeren und Haselnüssen
Für 24 Muffins

Diese kleinen Kuchen sind leicht und sehr lecker. Ich finde, sie sind perfekt, wenn man nachmittags Gäste zum Tee oder Kaffee hat, weil sie fein-aromatisch und nicht zu mächtig sind. Man kann anstelle der Heidelbeeren auch Himbeeren oder Brombeeren verwenden.

Zutaten
25 g helles Dinkelmehl, gesiebt (Type 405/630)
45 g gemahlene Mandeln
45 g gemahlene Haselnusskerne
ausgeschabtes Mark von 1 Vanillestange
Eiwei...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2014

Meistgelesen

Themen A-Z