Rezept von Amandip Uppal: Zitronen-Safran-Hühnchen

Rezept von Amandip Uppal: Zitronen-Safran-Hühnchen

Einfach indisch! Der entspannte
Weg zum perfekten Curry
Amandip Uppal
Fotos Lisa Linder
Knesebeck Verlag (2016)

Das Huhn wird in halbhohem Wasser geköchelt, was zumindest an der Unterseite die Knusperhaut kostet – dafür gibt es sehr zartes und delikat gewürztes Fleisch und eine frische, leicht säuerliche Sauce. Die Gewürze ließen sich auch ohne "Gewürzsäckchen" leicht wieder abfischen. Katja

ORIGINALREZEPT von Amandip Uppal: Zitronen-Safran-Hühnchen
Für 3-4 Portionen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 1½ Stunden

Dieses köstliche, aber ganz unaufgeregte Gericht genießt man am besten mit Freunden zu Mittag. Mit gedünsteten grünen Bohnen in Tomaten-Senf-Dressing, einem einfachen Blattsalat und gedämpften Kartoffeln wird daraus ein beeindruckendes Mahl.

Tipp
Nach Belieben können Sie die Gewürze aus dem Säckchen auch direkt in die Sauce geben.

Zut...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Mai 2017

Meistgelesen

Themen A-Z