Rezept von Alice Hart: Geschmolzener Raclettekäse mit Kürbissalsa

Rezept von Alice Hart: Geschmolzener Raclettekäse mit Kürbissalsa

Friends at my table – A year of
eating, drinking and making merry
Alice Hart
Porträt Rahel Weiss
Fotos Emma Lee
Quadrille Publishing

Die Vorspeise ist ein Baci für jede Gastgeberin, die auch Zeit für ihre Gäste haben möchte und ohne Personal auskommen muss, wie es schon Julia Child tat … Es wird eine Salsa vorbereitet aus gebackenen Paprika- und Kürbisstücken und Oregano, Pinienkernen, Essig und zerkleinerten grünen Oliven. Wenn die Gäste da sind, wird Raclettekäse auf Schälchen verteilt und dann ab in den Ofen gestellt. Vor dem Servieren wird die Salsa auf dem geschmolzenen Käse verteilt und anschließend mit knusprigem Brot gereicht. Superb. Katharina

ORIGINALREZEPT: Melted raclette bowls with pumpkin salsa / Geschmolzener Raclettekäse mit Kürbissalsa
Serves 8–10 / Für 8–10 Portionen
Prep 20 minutes / Vorbereitungszeit: 20 Min.
Cook about 1 hour / Kochzeit: etwa 1 Std.

This is gloriously easy food for a crowd if you make the sweet-salty-sour salsa in advance (up to three days ahead is fine). Should the cheese cool down too much to scoop while you’re eating, putting the bowls back into the oven for a few minutes will restore them to molten goodness.

Ingredients for the salsa
Zutaten für die Salsa
2 yellow and 2 orange peppers, deseeded and diced
2 gelbe oder orange Paprikas, entkernt und gewürfelt
1 kg firm-fleshed pumpkin or butternut squash, peeled, deseeded and finely diced
1 kg festfleischiger Kürbis, z. B. Butternut, geschält, entkernt und fein gewürfelt
leaves from 4 sprigs of oregano, chopped
4 Oreganozweige, nur die Blättchen, gehackt
about 6 tbsp extra virgin olive oil
etwa 6 EL Olivenöl
3 tbsp pine nuts
3 EL Pinienkerne
splash of good balsamic vinegar, or to taste
1 Schuss guter Balsamico
50 g green olives, stoned and roughly chopped
50 g grüne Oliven, entsteint, grob gehackt
1 small garlic clove, crushed
1 kleine Knoblauchzehe, durchgepresst
 
Ingredients for the raclette bowls
Zutaten für die Racletteschälchen
800 g raclette cheese
800 g Raclettekäse
rustic Italian breads or flatbreads, to serve
rustikales italienisches Brot oder Pita-Brot

 

Preparation / Zubereitung
1. Preheat the oven to 200 °C/fan 180 °C/400 °F/gas mark 6. Divide the peppers, pumpkin and about one-quarter of the oregano between two roasting trays and douse each pile with a little oil to coat, saving at least 2 tbsp for the finished salsa. Season generously and roast for 50 minutes, until browned and sticky. Set aside to cool.

Den Ofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 6) vorheizen. Die Paprika- und Kürbiswürfel und etwa ¼ des Oreganos auf zwei Backbleche verteilen und mit etwas Öl beträufeln. Mindestens 2 EL vom Öl für die spätere Verwendung zurückhalten. Großzügig salzen und pfeffern und im Ofen etwa 50 Minuten rösten, bis das Gemüse gebräunt und klebrig ist. Vollständig auskühlen lassen.

2. Toast the pine nuts in a dry frying pan, shaking often, until golden. Combine with the pumpkin mixture and the remaining salsa ingredients, including the remaining oil and oregano, and season well. Taste; the flavours should be bouncy and pronounced so add a splash more vinegar and/or more black pepper if you feel it needs it. You can make this a couple of days in advance and keep it in the fridge; bring up to room temperature before eating.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rundum goldbraun anrösten. Mit den restlichen Zutaten inklusive dem zurückbehaltenen Öl zur Gemüsemischung geben und gut abschmecken. Nicht am Essig oder Pfeffer sparen. Die Salsa kann bis zu diesem Schritt gut vorbereitet und einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Verzehr Raumtemperatur annehmen lassen.

3. Reduce the oven temperature to 190 °C/fan 170 °C/375 °F/gas mark 5. Slice the cheese thickly – rind and all – and divide between about four ovenproof bowls or dishes. Cook for eight to 10 minutes, until the cheese is melted and bubbling at the edges. Spoon the salsa straight on to each bowl of cheese and serve with the breads for dipping and scooping. You might want to warn people, restaurant style, that the bowls will be hot.

Für die Fertigstellung die Ofentemperatur auf 190 °C (Umluft 170 °C; Gas Stufe 5) senken und den Käse in dicken Scheiben auf vier ofenfeste Förmchen verteilen. Im Ofen etwa 8–10 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und an den Rändern beginnt, Blasen zu werfen. Die Salsa auf die Schälchen verteilen und mit dem Brot zum Aufdippen servieren. Vorsicht, das Gericht ist sehr heiß, warnen Sie als ggf. – ganz restauranttypisch – Ihre Gäste!

*Auf Wunsch einiger Leser werden künftig englischsprachige Rezepte übersetzt erscheinen. Dabei wird es immer kniffelige Fragen geben wie z. B. insbesondere bei Milchprodukten, die länderspezifisch sind. Wir geben hier unser Bestes, aber bitte nachsichtig sein. K.H.

 

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2013

Meistgelesen

Themen A-Z