Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Alfred Haefeli: Chruutwähe

Die besten Schweizer Rezepte und ihre Geschichte, Alfred Haefeli, Fona Verlag (2010)

Chruutwähe besteht aus einem Mürbeteig, einem sahnigen Guss, glasig gebratenen Zwiebeln sowie Knoblauch und Spinat mit Speckstreifen – eine herzhafte Tarte aus der Schweiz. Dieses Rezept stammt von dem Kochbuchautor Alfred Haefeli. Für meine Rezension habe ich es ausprobiert. Einfach in der Zubereitung war die Chruutwähe vor allem ganz schnell aufgegessen, weil sie so lecker ist. Wenn kein frischer Spinat zu Hand ist, empfehle ich TK-Spinat. Dafür reicht eine 450-Gramm-Packung. Stefanie | Mehr Rezepte für Tartes & Quiches

ORIGINALREZEPT

von Alfred Haefeli: Chruutwähe
Für eine Form von 24-26 cm Durchmesser

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2008

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9