Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Alexis Gabriel Aïnouz: Gratin dauphinois

OMG! French Guy Cooking – 100 Wow!-Rezepte und geniale Küchen-Hacks, Alexis Gabriel Aïnouz, Fotos: Dan Jones, Edition Michael Fischer (2019)

Das Rezept für Gratin dauphinois aka Kartoffelgratin des französischen Kochbuchautors Alexis Gabriel Aïnouz weist alle Merkmale auf, die ein gutes auszeichnen: Die Kartoffelscheiben werden vorab in der Creme mit einem Lorbeerblatt geköchelt, bevor sie als Gratin mit Muskat, Salz (großzügig!) und Pfeffer abgeschmeckt gebacken werden. (Wer die Scheiben dünner als 5 mm schneidet, sollte diese Vorgarzeit übrigens verkürzen.) Aber auch praktisch erfüllte der Kartoffelgratin alle Erwartungen – leckerstes Comfort Food und auch ideal als Begleiter. Ich träume davon, ihn das nächste Mal mit einer feinen Wurst zum Allround-Auflauf zu verwandeln. Ming | Mehr Rezepte für Kartoffelgratin

ORIGINALREZEPT

von Alexis Gabriel Aïnouz: Gratin dauphinois
Für 6–8 Personen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos, für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. werbefrei, datensparsam mit persönlicher Merkliste

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im September 2021

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9