Rezept von Alex Hoffler & Stacey O’Gorman: Birnen-Blechkuchen mit Mascarpone

Rezept von Alex Hoffler & Stacey O’Gorman: Birnen-Blechkuchen mit Mascarpone

Baiser, Meringue, Schäumchen
Alex Hoffler und Stacey O’Gorman;
Fotos David Loftus
Christian Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Wer dachte, die größtmöglich-brutale Süß-Sünde wäre Banoffee Pie, der irrt … für diesen „Kuchen“ wird eine Baiser-Platte gebacken (meine war etwas größer als die angegebene A4-Größe) und nach dem Auskühlen mit 500g (!) Mascarpone, 1 Dose (!) karamellisierter Kondensmilch, 100 g (!) gerösteten Walnüssen und 100 g (!) geschmolzener Schoki garniert. Ach ja, in Weißwein pochierte Birnen gibt es auch noch, aber das kann das schlechte Gewissen (hinterher) auch nicht mehr beruhigen. Hier hilft nur eins: nicht nachdenken und schnell essen – natürlich schmecken so viele Kalorien! Und da das Dessert zum „Suppen“ neigt, muss man sowieso ein gewisses Tempo an den Tag legen… Sabine

ORIGINALREZEPT von Alex Hoffler und Stacey O’Gorman: Birnen-Blechkuch...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2014

Meistgelesen

Themen A-Z