Rezept von Agnes Prus: Pistazien-Hagebutten-Kränze

Rezept von Agnes Prus: Pistazien-Hagebutten-Kränze

Let it snow – 24 Plätzchen
und Kekse für dich
Agnes Prus
Fotos: Frauke Antholz
Hölker Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Die Pistazien-Hagebutten-Kränze sind bildhübsch, mürbe und mit fruchtig-elegantem Hagebuttengeschmack. Neben Butter, Rohrzucker, Vanille und Mehl benötigt man Hagebuttenmark, Pistazien und etwas Zeit. Katharina | Mehr Rezepte für Plätzchen

ORIGINALREZEPT von Agnes Prus: Pistazien-Hagebutten-Kränze
Für ca. 40 Kränze

Tipp
Wenn weder Goji-Beeren noch Cranberrys erhältlich sind, kann man auch kleine Tupfen aus Hagebuttenmark auf die Kränze setzen.

Zutaten für den Teig
200 g Butter, gewürfelt
100 g Rohrohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
80 g gemahlene Pistazienkerne
220 g Mehl + etwas extra
Abrieb von 1 Bio-Zitrone
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung
200 g Hagebuttenmark

Zutaten für den Guss
100g Puderzucker + etwas ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2017

Meistgelesen

Themen A-Z