Rezept von Accademia Italiana della Cucina: Teigtaschen mit Roter Bete und Mohn

Rezept von Accademia Italiana della Cucina: Teigtaschen mit Roter Bete und Mohn

La Cucina – Die originale Küche Italiens
Accademia Italiana della Cucina
Callwey Verlag (2013)

Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ravioli mit einer Füllung von frisch-süßer Roter Bete, kombiniert mit dem mild-süßlichen Charakter von Mohn in zerlassener Butter. Auch hier: Sehr lecker und sehr besonders! Katja

ORIGINALREZEPT: Teigtaschen mit Roter Bete und Mohn – Casunziei di erbetta rossa all’ampezzana
Für 4 Personen

Zutaten für den Teig
350 g Mehl
1 ½ EL Olivenöl
4 Eier
Salz

Zutaten für die Füllung
400 g Rote Bete
1 Gelbe Bete (etwa 150 g)
Salz und Pfeffer
1 Prise geriebene Muskatnuss
1 Prise gemahlene Gewürznelke
50 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen, angedrückt
4 EL Butter
1 EL Mohnsamen
Parmigiano-Reggiano, frisch gerieben (zum Servieren)

Zubereitung
1. Aus Mehl, Öl, Eiern und Salz einen Pastateig herstellen und 20 Minuten ruhen lassen. Für die Füllung Rote und Gelbe Bete weich kochen, schälen und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskat und Nelke abschmecken. Die Masse gut durchmischen.

2. In einer Pfanne Öl erhitzen und darin den Knoblauch mit dem Betepüree anbraten. Knoblauchzehen entfernen.

3. Für die Casunziei den Teig zu dünnen Platten ausrollen und mit einem Teigrädchen Kreise ausschneiden. In die Mitte etwas Füllung geben und die Teigtaschen halbmondförmig zuklappen. Die Ränder gut andrücken. In siedendem Salzwasser garen und gut abtropfen lassen.

4. Butter in einer Pfanne zerlassen und Mohn einrühren. Die casunziei auf einem Servierteller anrichten, mit der Mohnbutter begießen und mit Käse bestreut servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2014

Meistgelesen

Themen A-Z