Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | August 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept: Vietnamesische Sommerrollen mit Gemüse und Garnelen

Rezept: Vietnamesische Sommerrollen mit Gemüse und Garnelen

Vietnam
Jean-Philippe, Mido & Hando Youssouf
Fotos C. Lascève, Dorling Kindersley Verlag (2013)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ich mache diese Rollen nicht selber, sondern lasse meine Gäste selber rollen: ein großes Vergnügen in einer gemütlichen Runde: der Tisch quillt über von kleinen Schalen mit verschiedenen Zutaten, es wird gereicht und verglichen, probiert, geschärft und geschwärmt: das reinste Event-Essen. Gerne immer wieder – auch mal ohne die Reispapierblätter, sondern in Salatblätter wickelnd. Isabel

Rezept: Sommerrollen mit Gemüse und Garnelen – Nem cuon chay
Für 8 Personen
Vorbereitung: 20 Minuten
Garzeit: 5 Minuten

Asiatische Zutaten
200 g Reisvermicelli (bun)
8 Blätter Reispapier (15–20 cm Durchmesser)
Nuoc Cham

Frische Zutaten
12 mittelgrosse rohe Garnelen
1 Salatgurke
1 Möhre
200 g Sojasprossen
1 Bund Minze
½ Bund Schnittlauch (8 lange Stängel)
8 Blätter grüner Salat

Aus dem Vorrat
Pfeffer

Zubereitung: Die Garnelen
Die Garnelen schälen und 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren, bis sie an die Oberfläche steigen. Abtropfen lassen, dann mit einem scharfen Messer der Länge nach halbieren. Den Darm entfernen.

Die Füllung
In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und darin die Reisvermicelli nach Packungsanleitung garen (sie sollten bissfest bleiben). In ein Sieb abgiessen und 3 Minuten unter kaltem Wasser abschrecken. Abtropfen lassen. Gurke und Möhre schälen und in Juliennestreifen schneiden. Die Sojasprossen abspülen und abtropfen lassen. Die Minzeblätter von den Stängeln zupfen. Die Schnittlauchstängel halbieren.

Die Zubereitung der Rollen
Die Reispapierblätter in warmes Wasser tauchen und auf einem feuchten Küchentuch ausbreiten. Zuerst die Salatblätter auf dem Reispapier verteilen, dann Gurke, Möhre und Sojasprossen, anschliessend die Vermicelli. Mit Pfeffer würzen. Das untere Ende einmal umschlagen. Den Schnittlauch so mit einrollen, dass er an der Seite der Rollen herausschaut. Die seitlichen Ränder des Reispapiers über die Füllung schlagen, 3 Garnelenhälften darauflegen und ebenfalls mit einrollen. Zu den Sommerrollen Zaubersauce servieren.

Tipp
Anstelle von Schnittlauch kann man zum Schluss auch lange, feine Möhrenstreifen mit einrollen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Juni 2017