Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | July 29, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Sonja Riker: Kartoffeln in scharfen Sahnelinsen

Rezept von Sonja Riker: Kartoffeln in scharfen Sahnelinsen

Mehr Suppenglück
Sonja Riker, Fotos P. Wittmann
Antje Kunstmann Verlag (2012)

Meine Lieblingssuppe aus diesem Buch, scharf und bodenständig, ein modernes Kind zweier Eltern: Vater deutscher Linseneintopf, Mutter indisches Curry. Überraschend harmonisch die Zugabe von Lebkuchengewürzen zu Ingwer, Koriander und Chili. Bei aller achtsamen Bescheidenheit, hier will ich mehr. Denn eine große Schüssel hiervon ist wahrlich ein großes Glück. Annick

ORIGINALREZEPT: Kartoffeln in scharfen Sahnelinsen
Für vier Personen

Zutaten
300 g Tellerlinsen
400 g festkochende Kartoffeln
3 Zwiebeln
30 g frischer Ingwer
2 EL Öl zum Andünsten
1 TL Chilifl ocken
1 TL gemahlener Koriander
½ TL Gewürzmischung „Pain d’épices“ (siehe unten)
½ l Sahne
¾ l Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 Bund frischer Koriander

Pain d‘epices (10 g)
½ Espressolöffel gemahlene Nelken
½ Espressolöffel gemahlene Muskatblüte
1 TL Gemahlener Ingwer
1 Espressolöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL gemahlener Ceylon-Zimt

Zubereitung
1. Linsen mit einem Liter kaltem Wasser in einen Topf geben, bei mittlerer Temperatur
etwa 15 Minuten bissfest kochen.

2. Inzwischen Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln häuten, fein würfeln, Ingwer schälen und fein hacken. Beides in einem zweiten Topf bei kleiner Temperatur in Öl andünsten. Chiliflocken, Koriander, Pain d’épices und Kartoffelstücke dazugeben. Mit Sahne und Gemüsebrühe aufgießen und die Kartoffeln garen.

3. Die gekochten Linsen in ein Sieb abgießen, mit Wasser abbrausen und in den Kartoffeltopf geben. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frisch gehacktem Koriandergrün bestreuen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im November 2012