Rezept von Silke Kobr: Früchtepunsch

Rezept von Silke Kobr: Früchtepunsch

Süße Weihnachtsbäckerei
Plätzchen, Stollen, Hexenhäuschen
Silke Kobr, Fotos Coco Lang
Christian Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Mein Favorit bleibt der Jägerinnenpunsch. Er enthält mehr Holunderbeerensaft und ist dadurch intensiver. Der andere Teil der Familie plädiert für diesen. Apfelsaft und Früchtetee machen ihn gefällig. Katharina

ORIGINALREZEPT von Silke Kobr: Früchtepunsch
Ergibt 6 – 8 Gläser

Meine Kinder lieben Früchtepunsch. Es ist der Innbegriff von Gemütlichkeit, wenn sie vom Schneemannbauen hereinkommen, und zum Al!fwärmen gibt es heißen Früchtepunsch und ein paar Plätzchen. Noch besser finden sie es aber, wenn der Früchtepunsch als kleine Stärkung draußen in der Kälte serviert wird.

Zutaten
500 ml Apfelsaft
100 ml Traubensaft
100 ml Holunderbeerensaft
300 ml Früchtetee (z.B. Hagebutte, Malve)
frisch gepresster Saft von
1 Orange
2-3 Sche...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z