Aus Valentinas Küche: Kimchi aus Chinakohl

Aus Valentinas Küche: Kimchi aus Chinakohl

Von Katharina Höhnk

Ein Kimchi aus Chinakohl im Kühlschrank ist ein Segen. Bei einer spontanen Mahlzeit aus Reis und allerlei Gemüse ist es das Finish, das Zufriedenheit stiftet.

Meine Rezeptbiografie umfasst inzwischen einige Versionen: angefangen bei Momofuku über Lauryn Chuns Variante. Bei ihrem Rezept hatte ich das größte Aha-Erlebnis. Denn die Süße und Säure einer Birne veredelt den fermentierten Kohl deutlich.

Wie ich zudem bei einem Kochabend des Koreanischen Kulturinstituts hier in Berlin lernte, ist Birnensaft sowieso DAS praktische Geheimnis in vielen Marinaden. Einfacher Zucker fällt aromatisch dagegen eindimensional aus. Andererseits - nimmt man insgesamt zu wenig Zucker, wird das Kimchi zu sauer.

Tipp: Gochugaru, das meist nur in großen Tüten zu kaufen ist, bewahre ich im Kühlschrank auf.

REZEPT: Kimchi aus Chinakohl

Zutaten
500 g Chinakohl
20 g + 1 TL Salz
20 g Gochugaru (k...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Veröffentlicht im Mai 2016

Meistgelesen

Themen A-Z