Rezept von Diana Henry: Birnen-Maronen-Marmelade

Rezept von Diana Henry: Birnen-Maronen-Marmelade

Salt, sugar, smoke – How to
preserve fruit, vegetables, meat and fish
Diana Henry, Mitchell Beazley (2012)

Birne und Esskastanie – eine tolle Kombination aus süß-fruchtig und nussig-knusprig, wie geschaffen für den Spätsommer. Als jam sugar hab ich 1:3-Gelierzucker verwendet und auf meine Obstmenge umgerechnet. Das Ergebnis war genauso lecker wie das Rezept schon anklingen ließ. Da man die Zutaten (beinahe) ganzjährig gut bekommt, würde ich davon jedoch keinen Vorrat anlegen wollen, sondern die Kombination eher als Kompott frisch zubereiten. Katja

ORIGINALREZEPT von Diana Henry: Birnen-Maronen-Marmelade
Fills 6 × 225g (8oz) jars / Für 6 Gläser à 225 g

This is unusual – I don’t normally associate pears with jam – but it makes a fragrant, musky preserve. It’s based on a recipe from the great French jam-maker, Christine Ferber. The apples ar...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z