Rezept aus Zimtduft und warmer Apfelkuchen: Cranachan Crumble

Rezept aus Zimtduft und warmer Apfelkuchen: Cranachan Crumble

Zimtduft und warmer Apfelkuchen
Fotos Peter Cassidy, Jan Thorbecke, Ostfildern (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Der Cranachan Crumble basiert auf einem berühmten schottischen Rezept, einer Kombination aus Himbeeren, gerösteten Haferflocken, Whisky, Honig und Sahne. Superschnell zubereitet, funktioniert der Kontrast von weichen Beeren und knuspriger Haferflockenhülle, leichter Säure der Beeren und Süße des Crumble einfach perfekt. Ein superleckeres Dessert, das man immer schnell aus dem Ärmel schütteln kann und das sich perfekt für die kalte Jahreszeit eignet. Sabine | Mehr Rezepte für Crumble

ORIGINALREZEPT: Cranachan Crumble
Für 4–6 Portionen

Wenn Sie tiefgefrorene Himbeeren verwenden, müssen Sie diese nicht zuvor auftauen. Die Haferflockenkruste wird besonders schön knusprig.

Zutaten
350 g frische oder gefrorene Himbeeren
6 Esslöffel He...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2011

Meistgelesen

Themen A-Z