Rezept aus Unvergessene Küche: Frankfurter Grüne Sauce

Rezept aus Unvergessene Küche: Frankfurter Grüne Sauce

Unvergessene Küche –
Die schönsten Rezepte aus den deutschen Landschaften

Herausgegeben von der Zeitschrift essen & trinken
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Gruner & Jahr (1979)

„Grie Soß“, sagen die hessischen Einheimischen, kann im Sommer öfter auf den Tisch kommen. Hier stehen die Kräuter, die es dafür braucht. In Frankfurt konnten wir die fertigen Kräuterpakete einfach so auf den Wochenmärkten kaufen, im Norden müssen sie individuell zusammengestellt werden. Kathrin

ORIGINALREZEPT aus Unvergessene Küche: Frankfurter Grüne Sauce
Für 6 bis 8 Portionen

Die Grüne Sauce, von Goethe geschätzt, von seiner Mutter, der Frau Aja, aber mitnichten erfunden (wie oft kolportiert), sondern aus Frankreich frühzeitig als Sauce verte importiert, gibt es in Frankfurt zu Ochsenfleisch, Kartoffeln oder Fisch. Heute rührt man Joghurt mit hinein, damit sie weniger kalorienlastig ist.

Zutaten
10 Eier, hartgekocht
2 EL Essi...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2015

Meistgelesen

Themen A-Z