Rezept aus Thaiküche: Scharfes Curry mit Rindfleisch & Auberginen

Rezept aus Thaiküche: Scharfes Curry mit Rindfleisch & Auberginen

Thaiküche
Prisca Rüegg & Phassaporn Mankongthanachok
Fotos Michael Wissing, GU (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ich habe mich schon einmal an einem Curry versucht. Damals hat es leider überhaupt nicht geklappt. Dieses Curry ist mir nun wirklich gelungen – wie mir auch meine Gäste bestätigt haben – obwohl ich die falschen Thai-Auberingen gekauft habe. Anstelle der runden, grün-weißen makeur-Auberingen habe ich erbsengroßen phuang-Auberginen gekauft. Hätte ich vorher in der Warenkunde nachgelesen, wäre mir das nicht passiert. Das Gericht war einfach zu kochen und hat hervorragend geschmeckt – trotz des Auberingen-Missgeschicks. Und was die Schärfe anbetrifft: die ist durchaus auszuhalten! Kochbuchtester Andreas

ORIGINALREZEPT aus Thaiküche: Nüa Pad Prik Phauw – Scharfes Curry mit Rindfleisch und Auberginen
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 Min....

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2012

Meistgelesen

Themen A-Z