Rezept aus Teigtaschen: Pierogi

Rezept aus Teigtaschen: Pierogi

Teigtaschen – Eine Reise zu den besten Rezepten
der Welt. Dim Sum, Samosa, Manti, Ravioli,
Maultaschen & Co.
Heimo Aga & Nicole Schmidt
Hädecke Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Die polnischen Teigtaschen werden hier in zwei Varianten vorgestellt, beide mit einer Kartoffelfüllung, wobei mir die würzige mit Hartkäse besser geschmeckt hat. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Heimo Aga & Nicole Schmidt: Pierogi - Polen
Zutaten für 4 Portionen (ergibt 16-20 Stück)

Tipps und Variante
Je mehr Eier man für den Teig verwendet, desto weicher wird er. Es gibt auch Rezepte ohne Ei, hier werden stattdessen mehr Butter oder Öl verwendet. Man kann zudem die Kartoffelstärke weglassen und nur Weizenmehl verwenden oder das Weizenmehl mit Hartweizengrieß vermengen.
Statt Wasser kann saure Sahne für den Teig genommen werden. Pierogi lassen sich gut einfrieren, man kann sie also auf Vorrat zubereiten.

Übrig gebliebene Pierogi schmecken auch am nächsten Tag, am besten mit etwas Butter, Speck oder Öl in der Pfanne gebraten.

Die süße Alternative ist ein beliebtes Sommeressen...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte von Valentinas-Kochbuch.de.

Über 3.500 Seiten Inspiration und wöchentlich Neues:

  • Erfahren, welche Kochbücher die besten sind – wir testen persönlich.
  • Originalrezepte namhafter Autoren entdecken – wir veröffentlichen nur erprobte und köstliche.
  • Valentinas-Kochbuch ist ein inhaberingeführtes Online-Magazin und frei von Werbung.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2018

Meistgelesen

Themen A-Z