Rezept aus Tantris: Pfifferlings-Risotto mit jungen Erbsen

Rezept aus Tantris: Pfifferlings-Risotto mit jungen Erbsen

Tantris. Eine kulinarische Legende
Hans Haas, Fotos Joerg Lehmann
Callwey Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Riesiger Aufwand mit der extra herzustellenden Tomatenessenz und separater Pfifferlingscreme, aber eine wunderbare Kombination. Nur der Schnittlauch, der bei der Zubereitung drübergestreut werden soll, taucht weder in der Zutatenliste noch auf dem Foto auf. Ist aber auch überflüssig. Doris

ORIGINALREZEPT aus Tantris: Pfifferlings-Risotto mit jungen Erbsen von Hans Haas
Für 4 Personen

Zutaten für den Risotto
30 g Schalotten, fein geschnitten
250 g Pfifferlinge, klein geschnitten
2 EL Olivenöl
30 g Butter
1 Kaffeetasse Risotto
ca. ¾ l Tomatenessenz (siehe unten)
Salz und Pfeffer
2–3 EL Erbsen

Zutaten für die Pfifferlingscreme
1 EL Butter
150 g Schalotten
200 g Pilzreste
Salz und Pfeffer
50 g Weißwein
500 g Tomatenessenz (siehe unten)
1 EL Kartoffeln, fein gerieben
200 g Sahne

Zubereitung
1. Schalotten und Pfifferlinge in der Butter mit Olivenöl ku...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2015

Meistgelesen

Themen A-Z