Rezept aus „Sizilien“: Insalata di Arance – Orangensalat

Rezept aus „Sizilien“: Insalata di Arance – Orangensalat

Sizilien
Phaidon by Edel (2014)
Mehr über den Verlag

Die Kombination aus diesen drei leckeren Zutaten kann nur köstlich werden. Deshalb war er auch schon mehrfach bei uns zu Gast, der Salat. Aber wichtig ist, dass man den Fenchel ganz dünn schneidet. Das macht ihn noch aromatischer. Patricia

ORIGINALREZEPT aus „Sizilien“: Insalata di Arance – Orangensalat
Für 8 Personen
Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Die erfrischenden Zitrus- und Fenchelaromen passen perfekt zum würzigen Geschmack der Oliven. Dieser Salat ist die ideale Beilage zu gekochtem oder gebratenem Fleisch. Nach Belieben können Sie weitere Zutaten hinzufügen.

Zutaten für den Salat
3 – 4 Fenchelknollen, in feinen Streifen, Fenchelgrün aufbewahren
8 Blutorangen oder normale Orangen
100 g schwarze Oliven

Zutaten für das Dressing
5 EL Olivenöl
Saft von ½ Zitrone
2 EL frisch gehackte, glatte Petersilie
Fenchelgrün (siehe oben)
1 EL Fenchelsamen (optional)
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Für das Dressing Olivenöl, Zitronensaft, Petersilie, Fenchelgrün und, falls verwendet, Fenchelsamen in einer Schale verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Die Orangen großzügig schälen, sodass auch die bittere weiße Innenschale entfernt wird. Die Früchte in Scheiben schneiden und in eine große, flache Schüssel geben. Fenchel und Oliven hinzufügen. Das Dressing darüberträufeln und unterheben. Sofort servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2015

Meistgelesen

Themen A-Z