Rezept aus Palomar: Papis Spinat-Gnocchi

Rezept aus Palomar: Papis Spinat-Gnocchi

Palomar – Kreative israelische Küche
ZLC London Ltd.
Fotos Helen Cathcart
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Dorling Kindersley (2017)
Mehr über den Verlag

Ein Rezept für Köchinnen, die bei Butter an Geschmack und nicht Kalorien denken: Die Gnocchi sind eingebettet in einer Sauce aus Ziegenjoghurt, Ricotta und Genannter. Ihre Menge klingt spektakulär, aber passt. Trotz des sehr sanften Garens ist mir die Sauce zwar geronnen, aber sie war sehr lecker und ein neues Geschmackserlebnis. Wichtig ist, den Spinat sehr gut ausdrücken und die Masse wirklich kühl stellen, damit der Ricotta zur Festigkeit der Masse beiträgt. Doris

ORIGINALREZEPT von Yossi Elad: Papis Spinat-Gnocchi
Für 3–4 Personen

Zutaten
500 g Spinat, Stiele entfernt
250 g Ricotta
Salz
3 EL Mehl
200 g Butter
500 g Ziegenjoghurt
¼ TL frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung
1. Spinat waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Fein hacken, dann Ricotta, Salz und Mehl hinzufügen und vermengen, bis die Mischung eine glatte Konsistenz hat. Abdecken und 30 Minuten lang ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte von Valentinas-Kochbuch.de.

Über 3.500 Seiten Inspiration und wöchentlich Neues:

  • Erfahren, welche Kochbücher die besten sind – wir testen persönlich.
  • Originalrezepte namhafter Autoren entdecken – wir veröffentlichen nur erprobte und köstliche.
  • Valentinas-Kochbuch ist ein inhaberingeführtes Online-Magazin und frei von Werbung.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2017

Meistgelesen

Themen A-Z