Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept aus Luisa kocht: Selbstgemachte italienische Grissini

Luisa kocht – Meine neapolitanische Küche
Luisa Giannitti & Eva-Maria Hilker
Fotos Kristin Schnell & Pia Negri
Edel Books (2015)
Mehr über den Verlag

Regelmäßig decken wir uns bei unserem italienischen Feinkosthändler mit italienischem Käse, Wurst und Schinken ein. Diesmal gab’s dazu die köstlichen Grissini frisch aus dem Ofen. Unbedingt die Backzeit überwachen, die Temperatur ist sehr hoch gewählt! Simone

ORIGINALREZEPT von Luisa Giannitti & Eva-Maria Hilker: Selbstgemachte italienische Grissini
Für 4 Personen
Zubereitungszeit: 60 Min. + 60 Min. für das Aufgehen des Teiges

In italienischen Restaurants stehen immer knusprige Grissini auf dem Tisch. Die guten Restaurants bieten eine Auswahl an selbst gemachten Knusperstangen an, in allen möglichen Varianten. Ich bin ein Fan des Selbstbackens und diese Grissini gehen richtig schnell. Man sollte nur ein bisschen mit der Zubereitung der Form üben.

Diese Grissini machen süchtig!

Tipp
Wenn die Grissini fertig sind, am besten in Brottüten aufbewahren, um ihren Geschmack länger zu halten. Ich bevorzuge den schwarzen Sesam, aber auch andere Samen wie Kürbiskerne oder Leinsamen passen gut dazu. Für wunderbare Tomaten-Grissini einfach gekochte Tomatensauce in den Teig einarbeiten.

Zutaten
7 g frische Hefe
100 ml Wasser, lauwarm
160 g Mehl Typ 0
6 EL Olivenöl
1 TL Meersalz
Schwarzer Sesam

Utensilien
Frischhaltefolie
Backpapier

Zubereitung
1. In einer Schüssel die Hefe im Wasser auflösen und das Mehl nach und nach dazugeben. Danach 3 EL Olivenöl und anschließend das Meersalz hinzufügen. Alles zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 1 Stunde gehen lassen.

2. Aus dem aufgegangenen Teig kleine Bällchen mit ungefähr 4-5 cm Durchmesser formen, mit den Fingern etwas ausbreiten und mit den Handflächen langsam ausrollen und in die Länge ziehen.

3. Etwas Wasser und das restliche Olivenöl in einer kleinen Schüssel gut vermischen und damit die Grissini bepinseln. anschließend mit Sesam bestreuen.

4. Den Backofen auf 220°C (Umluft) vorheizen, ein Blech mit Backpapier bedecken und die Grissini darauflegen. Nach ca. 10 Minuten Backzeit die Grissini umdrehen, sie sollten insgesamt 20 Minuten lang backen. Doch Vorsicht: Jeder Backofen ist anders, deswegen sollten die Grissini mehrere Male während des Backens geprüft werden.

Veröffentlicht im Mai 2016

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9