Rezept aus „Küchenpraxis“: Klassischer Kräuterpesto und Pesto Rosso

Rezept aus „Küchenpraxis“: Klassischer Kräuterpesto und Pesto Rosso

Küchenpraxis
Fotos Klaus-Maria Einwanger
Teubner Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Beide Pestovarianten sind schnell zusammen gerührt und Basisdinge, die man immer vorrätig haben kann - leicht ist daraus ein schnelles Mittagessen zubereitet. Einfach unter Spaghetti rühren - fertig. Ich bevorzuge allerdings rotes Pesto in puristischer Version ohne Basilikum. Sylvia

ORIGINALREZEPT aus „Küchenpraxis“: Klassischer Kräuterpesto und Pesto Rosso

Die beliebten dickeren Pastasaucen haben ihren Ursprung in Genua. Klassischerweise bestehen sie aus reichlich Kräutern, bestem Olivenöl und Pecorinokäse oder Parmesan. Doch nicht nur so kann Pesto den Gaumen verwöhnen...

Herrlich aromatische Pasten und Saucen zu Nudeln gibt es im mediterranen Raum in großer Vielfalt: Ob frühlingshafter Bärlauchpesto, klassischer grüner Pesto auf...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2015

Meistgelesen

Themen A-Z