Rezept aus Kochen lernen: Crème brûlée mit Zimt und Orange

Rezept aus Kochen lernen: Crème brûlée mit Zimt und Orange

Kochen lernen: Schritt für Schritt
mit mehr als 1000 Fotos und über 300 Rezepten
Dorling Kindersley Verlag (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Seit Weihnachten habe ich endlich einen Brenner für Crème brulée, also musste dieses Rezept getestet werden. Fast weihnachtlich schmeckt diese Variante des beliebten Klassikers, dabei aber auch durch die Orange sehr erfrischend. Ich finde das Rezept toll. Mein Mann bevorzugt hingegen den Klassiker mit Vanille. Janina

ORIGINALREZEPT: Crème brûlée mit Zimt und Orange
Zubereitung: 15-20 Minuten + Kühlen
Garzeit: 30-35 Minuten
Für 8 Personen

Die klassische Crème brulée, mit den feinen Aromen von Zimt und Orange intensiviert. Doch genau wie beim Originalrezept verbirgt sich auch hier die feine Creme unter einer knusprigen Karamellkruste. Die Creme kann bis zu acht Stunden im Voraus zubereitet und gut gekühlt aufbewahrt werden. Dann mus...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2012

Meistgelesen

Themen A-Z