Rezept aus Heimwehküche Backen: Schokoladenkuchen

Rezept aus Heimwehküche Backen: Schokoladenkuchen

Heimwehküche Backen
Birgit Hamm & Linn Schmdit, Fotos K. Mühlfahrth
Dorling Kindersley Verlag (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

ORIGINALREZEPT: Schokoladenkuchen
Für 1 Kastenform,
28 cm oder 1 Napfkuchenform,
24 cm Ø

Mein Freund Sebastian liebt den Schokoladenkuchen seiner Tante Inge aus Frankfurt sehr. Wenn wir dort einen Besuch machen, steht er immer schon auf dem Tisch, egal ob es gerade morgens, mittags oder abends ist. Linn

Zutaten
200 g weiche Butter, plus mehr für die Form
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier, Größe M
400 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Prise Salz
80 g Kakao
7 – 8 EL Milch
180 g Puderzucker
1 Eiweiß
2 Tropfen Essigessenz (25% Säure)

Zubereitung
1. Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Kastenform ausbuttern. Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit den Rührbesen des Handrührgeräts ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zum Interview mit dem Autor des Rezepts

Veröffentlicht im November 2011

Meistgelesen

Themen A-Z