Rezept aus Fisch: Timbalen aus geräucherter Meerforelle

Rezept aus Fisch: Timbalen aus geräucherter Meerforelle

Fisch: Rezepte aus dem Meer

Fotos Andy Sewell
Phaidon Verlag
 (2013)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Sieht nicht nur toll aus, die Timbalen gehen auf wie ein Soufflé und schmelzen förmlich auf der Zunge. Doris

ORIGINALREZEPT: Timbalen aus geräucherter Meerforelle mit Mandeln und Blattgemüse – Trota salmonata affumicata con mandorle ed erbe
Für 6 Personen
Vorbereiten: 40 Min.
Garzeit: 40 Min.

Zutaten
50 g Butter, plus etwas mehr zum Einfetten
50 g Mehl
500 ml Milch
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
200 g geräucherte Meerforelle, in kleine Stücke geschnitten
2 Eier, getrennt
3 EL Schlagsahne
2 EL gehackte, abgezogene Mandeln
Salz und Pfeffer

Gemüse
25 g Butter
500 g Sauerampfer, grobe Blattstängel entfernt
500 g Spinat, grobe Blattstängel entfernt
1 EL Schlagsahne
Salz und Pfeffer

Alternativen: Lachs oder Seesaibling

Zubereitung
1. Die Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin unter Rühren auf schwacher Hitze rund 2 Minuten anschwitzen. Vom Herd nehmen und unter Rühren langsam die Milch zugießen. Den Muskat zufügen. Den Topf wieder aufsetzen und die Sauce unter Rühren aufkochen lassen. Weiterkochen, bis die Béchamelsauce sämig ist. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen. Sechs Ramequin-Förmchen einfetten. Fisch und Eigelb in die abgekühlte Béchamelsauce rühren, dann pfeffern und salzen. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Fischmasse ziehen. Die Mischung auf die Förmchen aufteilen. In eine hohe Grillpfanne stellen und so viel heißes Wasser eingießen, dass die Förmchen bis zur halben Höhe darinstehen. Im Ofen 25 Minuten garen.

3. In der Zwischenzeit für das Gemüse die Butter in einem Topf zerlassen. Sauerampfer und Spinat zugeben und auf schwacher Hitze 5 – 10 Minuten dünsten. Dabei gelegentlich wenden. Salzen und pfeffern, die Sahne unterrühren und vom Herd nehmen. Das Gemüse in einer großen Auflaufform verteilen. Die Fisch-Timbalen aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 180 °C absenken. Die Förmchen auf das Gemüse stürzen, die Sahne darübergiessen und mit den Mandeln bestreuen. Nochmals 15 Minuten im Ofen garen und dann sofort servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2013

Meistgelesen

Themen A-Z