Rezept aus Fingerfood: Curry-Kokos-Huhn

Rezept aus Fingerfood: Curry-Kokos-Huhn

Fingerfood: Leicht & raffiniert
Eric Treuille, Victoria Blashford-Snell
Dorling Kindersley Verlag (2000)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Spießchen sind für mich der Inbegriff der 80er. Aber vielleicht liegt es daran, dass alles, was altbacken ist, für mich 80er ist. (Unabhängig, ob manches schon wieder cool ist.) Diese Spießchen haben mein Vorurteil links liegen gelassen. Mehr noch. Die Marinade würzt das neutrale Hühnchenfleisch so gelungen, dass die Fingerfood-Spießchen ihrem Ruf als aromatische Sprengsätze gerecht werden. Katharina

ORIGINALREZEPT: Curry-Kokos-Huhn
Ergibt 20 Stück

Vorbereitende Arbeiten
Hühnchen bis zu 1 Tag im Voraus marinieren. Bis zu 12 Std. im Voraus auf die Spieße stecken. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

Zutaten
2 Hühnerbrüste ohne Haut und Knochen
4 Stängel Zitronengras
1 EL Curry
4 Knoblauchzehen, gehackt
5c...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte.
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2011

Meistgelesen

Themen A-Z