Rezept aus Der Silberlöffel: Überbackener Chicorée

Rezept aus Der Silberlöffel: Überbackener Chicorée

Der Silberlöffel
Fotos Edward Park, Phaidon (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

“Das war unser Lieblingsrezept aus dem Buch. Es war einfach und hat auch den von mir ungeliebten Chicoree schmackhaft gemacht. Die Sauce dazu ist ein Hit. Am besten Pasta dazu machen um die Sauce zu nutzen. Im Rezept steht man soll das Eigelb einfach unter die warme/heiße Sauce rühren. Wenn die Sauce zu heiß ist und man es nicht weiß, hat man hier schnell Rührei. Deshalb ist es besser, nach und nach die Sauce in das Eigelb einzurühren.” Kochbuchtesterin Lena

ORIGINALREZEPT aus dem Silberlöffel: INDIVIA AL PROSCIUTTO – Überbackener Chicorée
Für 4 Personen
Vorbereiten: 40 Min. plus 1 Std. Einweichen
Garzeit: 10 Min.

Zutaten
150 g Fontina-Käse, gewürfelt
150 g Mozzarella, gewürfelt
250 ml Milch
4 Chicorée
25 g Butter und etwas Butter zum Einfetten
4 Scheiben Prosciutto
2 Eigelb, leicht verquirlt
50 g frisch geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Fontina und Mozzarella mit der Milch in eine Schüssel geben und 1 Stunde einweichen. Den Chicorée in Salz wasser 15 Minuten köcheln, gut abtropfen lassen.

2. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

3. Eine Auflaufform einfetten. Den Chicorée mit je einer Scheibe Prosciutto umwickeln und in die Form legen. Die Käse-Milch-Mischung in einer Pfanne bei schwacher Hitze unter Rühren zu einer dickflüssigen, glatten Creme schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Vom Herd nehmen, das Eigelb unterrühren und die Sauce über den Chicorée gießen. Mit Parmesan bestreuen, Butterflöckchen daraufgeben und 10 Minuten backen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2011

Meistgelesen

Themen A-Z