Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | September 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept aus dem Servus Kochbuch: Gebratener Spargel mit Linsenvinaigrette

Rezept aus dem Servus Kochbuch: Gebratener Spargel mit Linsenvinaigrette

Das große Servus Kochbuch
Traditionelle Rezepte aus Österreich

Uschi Korda, Fotos Ingo Eisenhut
& Stefan Mayer, Servus Verlag

Auf den Einfall grünen Spargel mit süßsaueren roten Linsen zu servieren, wäre ich nie gekommen. Aber das ist geschmacklich passgenau und ein schönes Farbspiel. Sylvia

ORIGINALREZEPT aus dem Servus Kochbuch: Gebratener Spargel mit Linsenvinaigrette
Zutaten für 4 Personen
Zeitaufwand: 30 Minuten

Das Marchfeld ist das Zentrum des heimischen Anbaus. Hier werden seit dem 16. Jahrhundert weiße, grüne und violette Spargel gezogen.

Angeblich soll etwas Zucker im Kochwasser dem Spargel Bitterstoffe entziehen. Wirklich bitter schmeckt er aber nur, wenn er zu dicht am Wurzelstock gestochen wurde. Da hilft lediglich grosszügiges Wegschneiden der Enden.

Zutaten
500 g Spargel
½ Bund Jungzwiebeln
2 Handvoll gekochte rote Linsen gekocht
4 EL Apfelessig
6 EL Traubenkernöl
einige Zitronenzesten
Salz, Pfeffer
4 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
gezupfter Kerbel zum Garnieren

Zubereitung
1. Spargel in der unteren Hälfte schälen und in einem großen Topf kochen.

2. Jungzwiebeln in kleine Würfel schneiden. Linsen leicht erwärmen und in eine große Schüssel geben. Mit Jungzwiebeln, Apfelessig, Traubenkernöl, Zitronenzesten vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen und kurz marinieren lassen.

3. In der Zwischenzeit in einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Spargel darin anbraten, salzen und pfeffern.

4. Linsenvinaigrette auf Tellern anrichten, mit gebratenem Spargel belegen und mit Kerbel garnieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im Mai 2017