Rezept aus Das große Buch der Pasteten: Schinkenmousse

Rezept aus Das große Buch der Pasteten: Schinkenmousse

Das große Buch der Pasteten
Fotos Michael Holz
Gräfe und Unzer Verlag (2013)
Mehr über den Verlag

Das zarte Mousse konnte überzeugen, am zweiten Tag sogar noch mehr als am ersten. Ich will allerdings nicht verschweigen, dass es auch eine Fraktion gab, der das Mousse vor der Zugabe der geschlagenen Sahne besser, da es stärker nach Schinken und weniger fettig schmeckte.  Annick

ORIGINALREZEPT: Schinkenmousse
Für 8 Portionen

Zubereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Auskühl-/Kühlzeit etwa 4 Std.

Tipp: Je aromatischer der Schinken, desto kräftiger schmeckt auch die Mousse, die man nicht kühlschrankkalt, sondern leicht temperiert servieren sollte.

Zutaten für die Kalbsvelouté
1–2 TL Butter, 1 TL gehackte Schalotten
2–3 TL Mehl, 400 ml Kalbsfond
200 g Sahne (mind. 30 % Fett)

Zutaten für die Schinkenmousse
300 g gekochter Schinken
...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2014

Meistgelesen

Themen A-Z