Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über Kochbücher, empfehlen Rezepte und sprechen mit Autor*innen.

Viel Freude!
Katharina Höhnk

Neuerscheinung: Erde, Salz & Glut

Erde, Salz & Glut, Gemüseküche im Rhythmus der Jahreszeiten, Susann Probst & Yannic Schon, Hölker Verlag (2021)

PRESSETEXT | Die Foodblogger Susann Probst und Yannic Schon experimentieren mit dem, was die Natur zu bieten hat: Früchte, Blüten, Samen, Blätter und Wurzeln – gewachsen in kostbarer Erde, gewürzt mit Salz und in Glut gegart.

Valentinas erster Blick

Dass auch das zweite Kochbuch von den Kautkopf-Macher:innen eine Augenweide wird, durfte erwartet werden – und der Fall ist eingetreten. Eine anmutige Atmosphäre, natürlich und innehaltend entfaltet sich zwischen den Buchseiten. Aber auch die Rezepte nehmen sofort ein. Susann Probst und Yannic Schon stellen in ihnen entwaffnend kurze Zutatenlisten einer Zubereitung gegenüber, die kompromisslos wie durchdacht Geschmack und Aroma fokussieren. Der Weg ist der spannende.

Meine erste Wahl fiele auf das Dessert Gegrillter Rhabarber mit Waldmeistersahne. Dafür werden die Waldmeisterblätter zunächst eine Stunde ins Gefrierfach gelegt, denn dadurch intensiviere sich der Geschmack. Dann werden die Blätter mit der Sahne und Zucker aufgekocht, abgeseiht, mit Apfelsaft vermischt. Abgekühlt wird die Sahne aufgeschlagen und mit dem gegrillten karamellisierten Rhabarber serviert. Klingt fantastisch!

 

Mit Erde, Salz & Glut entführen sie uns nun auf eine saisonale vegetarische Reise. „Wir möchten unsere Begeisterung darüber teilen, wie spannend unser heimisches Gemüse, wie groß die Sortenvielfalt ist und wie wenig es braucht, um daraus ein besonderes Geschmackserlebnis zuzubereiten“ (Susann Probst, Yannic Schon)

Wie wären beispielsweise Erbsen-Bärlauch-Bällchen mit Joghurt und Radieschen im Frühjahr, Gurken mit Johannisbeeren und Kapuzinerkresse im Sommer, gebackener Rotkohl mit Apfel und Mohn im Winter oder Kartoffeltaler auf Wildkräutern das ganze Jahr über?

Susann Probst und Yannic Schon verbinden auf ihrem Foodblog Krautkopf seit 2013 ihre Leidenschaft zum Kochen und Fotografieren. Nachdem sie zehn Jahre in der Großstadt gelebt und gearbeitet haben, zog es sie hinaus in die Natur. In einem kleinen Dorf in Mecklenburg lassen sie sich von dem inspirieren, was in ihrem eigenen Gemüsegarten wächst und halten es in großartigen Fotografien fest.

Veröffentlicht im Juni 2021

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9