Neue Teebücher & Co.: Valentinas Lieblinge Oktober 2017

Neue Teebücher & Co.: Valentinas Lieblinge Oktober 2017

Von Katharina Höhnk

Wie man Kaffee zubereitet, schäumt und filtert, wissen wir nun. Aus der schnöden Tasse Kaffee ist fast ein Manifest des verfeinerten Geschmacks geworden, der aber auch zu schäumend-kitschigen Capuccino-Schwänen geführt hat. Wenden wir uns daher der anderen morgendlichen Glückseligkeit zu. Hier ist Entwicklungsbedarf.

Ich selber lebe den Satz (mit Ausnahmen): „Ohne meinen Darjeeling First Flush am Morgen geht nichts“. Inzwischen weiß ich auch etwas mehr, als dass er mir schmeckt. Da mein Teehändler der ersten Wahl  mit seiner Broschüre stets auch über die Tee-Gärten informiert, weiß mich manchmal mehr über das politische Wohlergehen der Regionen, als in meiner Tageszeitung steht.

Zu meiner Freude erlebt das heiße Getränk nun neue Aufmerksamkeit. Hier die schönsten deutschsprachigen Bücher der Saison.

 

Das Teepflanzenbuch Die besten Arten selbst anbauen & verwenden
Franz-Xaver Treml
blv Verlag
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Das einzige Buch zum Selbstanbau von Tee. Von einfach bis ausgefallen: 40 Teepflanzen in Porträts von Anis bis Ziest, robust und für heimische Witterung geeignet. Die Praxis für Garten und Topf: alles zu Anbau, Ernte und Verwendung. Wohlfühl-Extra: Rezepturen zum Selbermischen.

Valentinas erster Blick
Dieses Buch richtet sich an die Gärtnerinnen unter uns. Eine Bandbreite von Kräutertee-Pflanzen werden ins Sonnenlicht gerückt. Das Buch bietet Anleitung für den Anbau, Ernte und Anwendung sowie Erläuterung über die Wirkung. Ein Dutzend Teerezepte sowie Bezugsquellen runden das Büchlein ab, das grafisch durchaus neue Wege hätte gehen können.

 

TEE Sorten, Anbau, Geschichte, Zubereitung, Rezepte und vieles mehr
Louise Cheadle, Nick Kilby
Prestel Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Alles was Sie schon immer über Tee wissen wollten …
Millionen von Menschen aus aller Herren Länder können nicht irren: Nach einem Schluck Tee sieht die Welt gleich viel freundlicher aus. Ob klassischer Earl Grey, marokkanischer Minztee, japanischer Matcha oder würziger Chai – seit Tausenden von Jahren wird das aromatische Gebräu zu jeder Gelegenheit getrunken, um in den Tag zu starten, neue Energie zu tanken, Gäste willkommen zu heißen, abzuschalten oder einfach nur, um den Durst zu stillen. In diesem Band tragen zwei passionierte Tee-Experten allerhand Wissenswertes rund um das flüssige Kulturgut zusammen und teilen ihr erstaunliches Wissen über Sorten, Aromen, Anbaugebiete, Brühmethoden, Zeremonien oder Tee-Etikette auf fundierte und ausgesprochen unterhaltsame Weise. Dazu servieren sie eine Auswahl an Rezepten, die neue und außergewöhnliche Dimensionen des Teegenusses eröffnen. Abgerundet wird das anregende Werk durch zahlreiche Abbildungen, Illustrationen und Infografiken, die durch ihre charmante Darstellung genauso erfrischend wirken wie eine frisch gebrühte Tasse Tee.

Valentinas erster Blick
Tee per Info-Grafik erklärt. Das klingt sachlich, macht aber praktisch viel Spaß. Hier geht es kaum um Rezepte, sondern um den Tee selbst. Das Autoren-Team von teapigs, einem jungen Tee-Händler aus UK, lässt dabei kein Tee-Thema aus und blickt dabei auf das internationale Geschehen. Für Leser mit Interesse an interkulturellen Besonderheiten finden sich interessante Rangfolgen (Top-Teetrinkeer: Türkei, Island, Usbekistan), neue Sorten und sehr viel „tippy“ Fachwissen erklärt. Ein Corporate-Buch sehr gut gemacht.

 

Kräutertee: 70 besondere Tees zum Selbermischen
Paula Grainger, Karen Sullivan
Hallwag Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Beleben, kräftigen, entgiften oder entspannen mit den wirkungsvollsten Rezepturen zum Selbermischen!
Tee trinken, nicht abwarten! Seit Jahrtausenden werden Kräuter, Wurzeln, Blüten und Früchte zur Behandlung von vielerlei körperlichen und seelischen Leiden sowie zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden genutzt. Johanniskraut kann Depressionen lindern, Sonnenhut (Echinacea) hat sich bei der Behandlung und Vorbeugung von Grippe und Erkältung bewährt, Ingwer hilft gegen Übelkeit, Verstopfung und Seekrankheit, und Pfefferminze ist gegen die Symptome von Reizdarm erprobt. Warum also nicht ihre Kraft für das eigene Wohlbefinden nutzen? Mit über 70 besonderen Kräutertees zum Selbermischen zeigt Tee, wie leicht es ist, seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Ein wahrer Genuss für alle Teeliebhaber!

Valentinas erster Blick
Diese schöne Neuerscheinung widmet sich den Kräuter-Teerezepten. Das Wohlbefinden steht dabei im Mittelpunkt und gibt die Rezeptnamen vor. Ein Reigen aller emotionalen Zustände und Hüstchen ergießt sich über die Seiten und signalisiert, welche Hilfe das jeweilige Rezept  andient. Aber – der botanische Kenner liest tiefer – eine interessante Kräuterauswahl erwartet uns. Vorweg gesagt: ein Herbathek ist unerlässlich bei der praktischen Anwendung. Das Buch ist bei uns bereits in Rezensions-Arbeit.

 

Punsch, Glögg & heißer Kakao.
Verena Pelikan
frechverlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
25 himmlische Rezepte für die Winterzeit
In der kalten Jahreszeit tut unserer Seele etwas Warmes von innen besonders gut.Mit klassischen Rezepten für Glögg, Punsch und Glühwein versüßen Sie sich die Winterzeit. Neue Geschmackserlebnisse entdecken Sie in Getränken mit Lavendel, Chili und Ingwer. Sowohl alkoholische als auch alkoholfreie Rezepte sind allesamt schnell und einfach zuzubereitet – das besondere Etwas wird Ihnen durch die Kombination der Zutaten verliehen. Ergänzt werden die warmen Getränke durch leckere selbstgemachte Liköre und Cocktails.

Valentinas erster Blick
Abwechslung für das Repertoire der heißen Getränke verheißt diese Neuerscheinung. Modern kommt sie daher: Ein Blick auf das Rezept und die Zutatenliste ist im Kopf. Die Getränke sind mal zeitgeistig mit Matcha und Salted Caramel, mehrheitlich aber traditionell alkoholisiert. Für alle, die den feucht-fröhlichen Weihnachstmarkt gerne zu Hause hätten.

 

Mocktails
Alkoholfreie Cocktails und Erfrischungsgetränke
Vikas Khanna
Dorling Kindersley Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Diese leckeren Drinks sorgen für Gaumenkitzel – und das ganz ohne Alkohol! Alkoholfreie Cocktails – sogenannte Mocktails – sind der Renner auf jeder Party! Warum? Ganz einfach – sie sorgen für köstliche Erfrischung und gute Laune, ohne dass am nächsten Morgen mit einem Kater dafür bezahlt werden muss.
Ob süß, scharf, sauer oder fruchtig – genießen Sie über 80 spritzig erfrischende Mocktails für jeden Geschmack und Anlass: von warmem Mango-Ananas-Punch mit Chiasamen über einen Guaven-Drink mit Kurkuma und Honig bis zum Avocado-Smoothie mit grünem Chili und Melonen-Erdbeer-Slush mit Aloe Vera. Beeindrucken Sie Ihre Liebsten mit ungewöhnlichen und kreativen Geschmackskombinationen aus exotischen Zutaten und sorgen Sie für einzigartige Geschmackserlebnisse. Der ultimative Getränkeguide für alkoholfreien Genuss!

Valentinas erster Blick
Dieses Buch trifft den Zeitgeist – flüssige Köstlichkeiten ohne Alkohol. Erfrischend Kühles steht dabei im Vordergrund, wärmt sicher auch neben einem Kamin. Aber ein feines Tee-Kapitel erwartet die Nicht-Kamin-Begüterten. Vielversprechend.

Veröffentlicht im Oktober 2017

2 Kommentare

  1. Birgitta

    Liebe Katharina,
    was für schöne neue Bücher! Auch ich liebe Tee, vor allem Grüntee und Kräutertees. Zum Glück habe ich bald Geburtstag…… (mein Mann bekommt leichte Zustände, wenn meine Büchersammlung wieder einmal Zuwachs bekommt).
    Ein Buch kann ich noch sehr empfehlen: „Die Kunst Tee zu mischen“ von Sebastian Pole, Leopold Stocker Verlag und im Juni 2017 erschienen. Der Autor ist Mitbegründer der Firma „Pukka Herbs“, was jedoch überhaupt nicht in Richtung Schleichwerbung für seine Produkte geht – im Gegenteil, wenn seine Kunden beginnen ihre Tees zukünftig öfter mal selber mischen! Sein großes Wissen von Ayurveda, traditioneller chinesischer Medizin und westlicher Kräuterheilkunde machen seine Tee-Rezepte zu gesundheitlich wertvollen Mischungen.
    Ganz herzliche Grüße
    Birgitta

    • Katharina

      Super, dank Dir herzlichst für den Tipp. Werde ich mir anschauen. 🙂

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z