Neue Kochbücher: Valentinas Lieblinge im Mai 2018

Neue Kochbücher: Valentinas Lieblinge im Mai 2018

Von Katharina Höhnk

Jede Kochbuch-Saison ist wie ein Mahl. Es gibt Apptizer, den Hauptgang und das Dessert. Diese Druckfrisch-Ausgabe widmet sich dem Höhepunkt – der Hauptspeise.

Diese beschert uns einen überraschend starken Sommer. Denn der große Hype rund um veganes und vor allem gesundes Essen ist merklich abgekühlt. So richtet sich Aufmerksamkeit auf bekannte Autoren, neue Länder und wahre Beauties. Viel Freude beim Stöbern!

 

6 Jahreszeiten – Das andere Gemüse-Kochbuch
Joshua McFadden mit Martha Holmberg
Riva Verlag
Leseprobe
Website von Joshua McFadden
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Vier Jahreszeiten kennt jeder – der Koch und Gastronom Joshua McFadden aber erweitert die klassische Einteilung um zwei weitere: Frühsommer und Spätsommer. Er zeigt Ihnen in diesem Kochbuch, wie Sie jedes Gemüse zur optimalen Zeit verarbeiten, damit es seinen vollen Geschmack entfalten kann. Die sechs Jahreszeiten bilden auch die Kapitel des Buches, und jedes Kapitel beginnt mit Rezepten, die das frische Gemüse roh verarbeiten, zum Beispiel in einem Artischockensalat mit Kräutern, Mandeln und Parmesan. In den folgenden Rezepten kommt Hitze ins Spiel – es wird gegrillt, gedämpft, geschmort, gedünstet und sautiert.

McFadden beschäftigt sich intensiv mit jeder Gemüsesorte und ihren Vorzügen in den einzelnen Jahreszeiten, gibt viele praktische Tipps und regt so dazu an, die über 200 wunderbaren Rezepte – mal vegetarisch, mal mit Fleisch oder Fisch – zu Hause auszuprobieren.

Valentinas erster Blick
Diese Übersetzung ist eine Überraschung. In den USA hat McFadden für sein „Six Seasons: A New Way with Vegetables“ 2017 ohne Ende Preise und Lob geerntet. Das Original steht daher auch in meinem Kochbuchregal. Dass es sich der im Kochbuch-Geschäft junge Riva-Verlag fürs Deutsche angenommen hat, ist eine erfreuliche Nachricht.

 

Eat Happy – Meine schnellen Wohlfühl-Rezepte
Melissa Hemsley
ZS Verlag
Leseprobe
Website von Melissa Hemsley
Auf Valentinas
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Melissa Hemsley zeigt in „Eat Happy“, dass Sie Essen mit dem Rundum-Wohlfühleffekt liebt! Ihre schnellen Rezepte basieren allesamt auf dem nährstoffreichen Hemsley Food Konzept: Gemüse satt, bei denen Genuss und sich gut fühlen an erster Stelle stehen. Eat Happy aus dem Hause Hemsley bietet 120 brandneue Rezepte für die schnelle, aber gesunde Alltagsküche und peppt sie mit dem kreativen Hemsley Twist auf. Burger, Wraps und Pizza werden zu gesundem Fast Food, spannende Gerichte wie Zatar-Hühnchen, kalifornischer Grünkohlsalat oder Schoko-Kichererbsen-Schnitten sind dank Melissa Hemsley fix zubereitet. Viel Genuss, wenig Aufwand und ganz einfach: EAT HAPPY!

Valentinas erster Blick
Die Hemsley-Schwestern gab es bisher im Dopplepack, nun gehen sie publizistisch eigene Wege. Wir sind gespannt, ob die Spannungskurve – Stichwort Zughetti – weiterhin so hoch bleibt. Die Kochlust wird in jedem Fall wie bisher strahlend angeteasert.

 

Backe, Brust und Bauch: Second Cuts – Fast vergessene Fleischstücke mit Biss und Charakter
Manuela Rüther
AT Verlag
Leseprobe
Die Autorin auf Valentinas
Website von Manuela Rüther
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Mit den Rezepten in diesem Kochbuch werden Sie Fleisch neu entdecken. Filet, Entrecote, Kotelett kennen wir alle. Doch Schwein, Rind und Kalb haben noch ganz andere Köstlichkeiten zu bieten als diese Edelstücke. Von einigen dieser verkannten Fleischstücke, den »Second Cuts«, haben Sie möglicherweise noch nie gehört, geschweige denn ein Rezept damit ausprobiert. Doch diese Stücke haben geschmacklich sehr viel zu bieten, bringen Abwechslung in Ihre Küche und sind erst noch günstig. Das Buch enthält Rezepte für die Zubereitung auf dem Grill, im Ofen und auf dem Herd.

Rezepte für Neugierige: Fleisch vom Schwein, Rind und Kalb neu entdecken: Was stellt man zum Beispiel mit Brustspitz, Flat Iron, Querrippe oder Keule an? Mit den vielseitigen Rezepten in diesem Kochbuch öffnet sich Ihnen möglicherweise eine neue Welt, in der Sie Fleisch vom Schwein, Rind und Kalb ganz neu entdecken können.

Fleisch braten, garen, räuchern oder grillen: Übersichtlich und systematisch werden in Text und Bild die wenig bekannten Stücke von Schwein, Rind und Kalb vorgestellt und erklärt, wofür sie sich eignen und wie man sie am besten zubereitet – mit allen praktischen Hinweisen zu Kochmethoden und Garzeiten. In den Rezepten finden Sie die ganze Vielfalt dieser verborgenen Fleischküche. Die meisten Stücke können nicht nur gekocht oder geschmort, sondern auch hervorragend bei niedrigen Temperaturen rosa gebraten, sous-vide, also im Vakuum, gegart sowie geräuchert oder gegrillt werden. Nach diesen Rezepten zubereitet, sind sie an Zartheit und Aroma kaum zu übertreffen.

Valentinas erster Blick
Manuela Rüther gehört zu den besten deutschsprachigen Autoren. Ihr Gespür für Themen steht dieser Qualität nicht nach, wie diese Neuerscheinung beweist. Denn in Zeiten, in denen immer mehr Leute nach Klasse an der Fleischtheke greifen, wird Preisbewusstsein klüger interpretiert – in den Fokus geraten die Second Cuts.

 

Japanisch grillen: Yakitori – Yakiniku – Koreanisches BBQ – Izakaya
Jonas Cramby
Hädecke Verlag
Leseprobe
Cramby auf Valentinas
Jonas Cramby bei Instagram
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Zen oder die Kunst des Grillens: Maximaler Geschmack bei minimalem Technikaufwand, kurze Grillzeiten, dafür viel Zeit beim Genießen: Das ist Japanisch Grillen!

Jonas Crambys ganze Leidenschaft gilt dem Grillen. Und zwar in jeder Form: ob groß und viel wie in seinem ersten Buch „Texas BBQ“ oder klein und fein wie hier in seinem neuen Buch, das die beiden Top-Trends JAPAN und GRILLEN aufs Köstlichste verbindet.Das Wichtigste für ihn ist dabei immer, sich dem Grillvorgang mit Liebe und Zeit zu widmen, nur die besten Zutaten zu verwenden, Aufmerksamkeit gegenüber dem Grillgut zu hegen, den Spaß dabei nicht zu vergessen sowie die Grillergebnisse gemeinsam mit Freunden ausführlich zu genießen.

In seinem neuen Buch bringt er uns auf sehr unterhaltsame Art und Weise die Philosophie des japanischen Grillens und seiner koreanischen Wurzeln näher. Dazu jede Menge großartige Rezepte für Yakitori – Hähnchenspieße und Spießchen-Variationen, Yakiniku – Fingerfood vom Grill mit den passenden Saucen und Beilagen, Koreanisches BBQ – der Ursprung inklusive Kimchi und Ssam (koreanische Wraps) und Izakaya – typische Barfood-Häppchen. Viele praktische Tipps zu Grill- und Schneidetechniken, zum Messerschärfen, zur Grillkohle und zum richtigen Tischgrill (es funktioniert aber auch mit einem normalen Grill!) bis hin zu den passenden Getränken und dem einen oder anderen Trinkspiel runden das Buch ab.

Die Grill-Bücher von Jonas Cramby, freier Autor und Blogger, gehören zu den seltenen Exemplaren von Kochbüchern, die sich auch mit Vergnügen einfach nur lesen lassen, denn sie sind mit einer gehörigen Portion Witz und viel Liebe geschrieben und laden ein zu einer Entdeckungsreise auf fremde (kulinarische) Kontinente.

Valentinas erster Blick
Der routinierte Grill-Autor Cramby wendet sich Japan zu. Eine Coup, denn man darf darauf hoffen, dass uns handwerkliche Erleuchtungen erwarten UND fabelhafte Genüsse.

 

Lissabon: Lisboeta – Rezepte und Geschichten aus der Stadt des Lichts
Nuno Mendes
Prestel Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Lissabon als Lebensgefühl: kulinarische Insidertipps aus der einzigartigen Stadt des Lichts
Nuno Mendes zählt zu den berühmtesten Chefköchen aus Portugal. Lisboeta ist sein ganz persönliches Bekenntnis zu Lissabon, jener Stadt, die gerade zum beliebtesten Ziel für ein langes Wochenende wird in Europa. Dank seiner großen Neugier und tiefen Verbundenheit mit seiner Heimatstadt kann Nuno Mendes die besten Geschichten vom Essen in Lissabon erzählen – über die Besonderheiten lokaler Fischsorten, über kulinarische Einflüsse aus anderen Kulturen wie auf die typischen sandes de carne assada (Roastbeef-Sandwiches), oder über den gastronomischen Charme verschiedener Stadtviertel. Mit authentischen Rezepten und einer fesselnden Fotografie besonderer Orte und Restaurants über ein ganzes Jahr hinweg wird Lisboeta zum atmosphärischen Porträt einer vibrierenden Stadt- und Foodszene, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Valentinas erster Blick
Drei Lissabon-Kochbücher in (fast) einer Saison ist ein Zufall, der sich nur mit der Beliebtheit der Stadt erklären lässt. Diese Neuerscheinung ist zweifellos die schönste, aber setzt auch abseits des portugiesischen Themas Grafik-Maßstäbe.

 

Orientalia – Neue Rezepte aus den Küchen Persiens
Sabrina Ghayour
Hölker Verlag
Die Autorin auf Valentinas
Website von Sabrina Ghayour
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Die ‚Queen of Persian Cookery’ ist zurück! Nach Persiana und Scirocco kommt nun mit Orientalia, der dritte Band der Bestsellerautorin Sabrina Ghayour, in unsere Küchen! Mit gewohnter Leichtigkeit und Kreativität verbindet die Engländerin das Beste aus Orient und Okzident und entführt uns in ihre leuchtend bunte Welt voll persischer Warmherzigkeit. Kreieren Sie mit den zauberhaften Aromen des Orients die köstlichsten Speisen und werden Sie zum Gastgeber üppiger Festessen. Verwöhnen Sie Ihre Liebsten und kombinieren Sie die verführerisch duftenden Gaumenfreuden zu fantastischen Menüs wie aus 1001 Nacht. Ein Fest für alle Sinne!

Valentinas erster Blick
Sabrina Ghayour hat uns schon einmal schwärmerische Töne in höchster Tonlage entlockt. Im Original mit dem Titel Feasts ins Leben geschickt erscheint dieses Kochbuch, ihr Drittling, wie eine Genuss-Offenbarung und lässt auf Bestes hoffen.

 

Souq: Von Mezze bis Pistazientorte – so köstlich schmeckt der Orient
Nadia Zerouali & Merijn Tol
ZS Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Das Mezze Kochbuch „Souq“ lädt uns zu einer spannenden kulinarischen Reise entlang der Mittelmeerküste und zu Orient Rezepte ein. Auf über 250 Seiten bietet das opulente Buch „Souq“ eine Vielfalt der Küche der Regionen, in dem es die wichtigsten orientalischen kleinen Speisen, die so genannten Mezze, in all ihrer Vielfalt vorstellt. Mezze sind arabische Genüsse für Gäste, Feste, große Tafeln und großen Genuss. Von Hummus über Mini-Mussaka, Tabouleh, gefüllten Weinblättern, Labneh oder Kibbeh bis hin zu Dukkah und Fladenbrot. Klingt exotisch, ist es auch. Und dabei ganz einfach zuzubereiten. Mit wunderbaren Zutaten und Gewürzen wie Piment, Sumach, frischer Minze, mit Rosenblüten, Kardamom. Mit einer Prise Griechenland, vielleicht ein Gramm Zypern, ein wenig Marokko, Jordanien, Türkei oder Libanon. Ein Märchen aus 1001 Nacht – Orient Rezepte. Kochen, träumen – und genießen.

Valentinas erster Blick
Der ZS Verlag – früher Zabert Sandmann und nun dem Edel Verlag zugehörig – gestaltet sein Kochbuch-Programm mit neuem Anspruch. Seine Neuerscheinung Souq ist aus dem Niederländischen übersetzt und interpretiert das inzwischen stark besetzte Thema Orient bildhübsch, erzählerisch und vielversprechend.

 

Kaukasis – Eine kulinarische Reise durch Georgien und Aserbaidschan
Olia Hercules
Knesebeck Verlag
Leseprobe
Die Autorin auf Valentinas
Olia Hercules bei Instagram
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Olia Hercules nimmt uns mit auf eine kulinarische Reise durch den Kaukasus – die lebhafte Region weit im Osten, die Europa mit Asien verbindet und Teile Georgiens, Aserbaidschans, Armeniens, des Irans, Russlands und der Türkei umfasst. In über 100 Rezepten für authentische, aromatische und überraschende Gerichte wie Wurzelgemüse und Bohnen à la Turschulasch, Estragonkuchen oder Chinkali stellt uns die preisgekrönte Kochbuchautorin diese reich gesegnete aber wenig bekannte Region vor.

Valentinas erster Blick
Die in England lebende Autorin belebte den verwaisten Flecken Osteuropa mit Mamuschka fulminant gut. Jetzt reist sie, die begabte Allrounderin, für uns weiter – ein Glück.

 

Halb zehn – Das Frühstückskochbuch
Agnes Prus
Stiftung Warentest
Leseprobe
Agnes Prus bei Instagram
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Eine Einladung zum Frühstück

  • 100 einzigartige Rezepte mit saisonalen Zutaten
  • Süß oder herzhaft, klassisch oder ausgefallen
  • Schönes Geschenkbuch in hochwertiger Ausstattung

Dieses Buch ist eine Einladung, das Frühstück zu zelebrieren. Ob herzhaft mit pochierten Eiern auf deftiger Tomatensauce und geröstetem Sauerteigbrot oder süß mit Apfel-Zimt-Knoten: Eine bunte Frühstücksvielfalt erwartet Sie mit kulinarischen Einflüssen aus aller Welt, saisonalen Zutaten, komplexen Aromen und außergewöhnlichen Neuinterpretationen.

Da morgens für gewöhnlich nicht viel Zeit für langes Kochen oder gar Backen bleibt, lassen sich einige Rezepte super vorbereiten, manche sogar mehrere Tage im Voraus. Andere sind im Handumdrehen fertig. Wieso also jeden Tag mit Graubrot und Emmentaler beginnen, wenn es French Toast, Shakshuka und Lax Benedict gibt?

Valentinas erster Blick
Brunchen war bisher besetzt als beliebter gesellschaftlicher Wochenend-Event. Kulinarisch fiel das Thema weniger ins Gewicht. Das hat sich geändert. Stichwort Shakshuk & pochiertes Ei. Agnes Prus greift mit ihrer Neuerscheinung diese Veränderung auf Verlockendste auf.

Veröffentlicht im Mai 2018

Meistgelesen

Themen A-Z