Neue Kochbücher italienische Küche: Valentinas Lieblinge im Oktober 2018

Neue Kochbücher italienische Küche: Valentinas Lieblinge im Oktober 2018

Von Katharina Höhnk

Ein italienischer Kochbuch-Herbst erwartet uns. Um die zwar stets präsente Küche war es ruhig geworden, aber nun steht sie in voller Blüte da. Die Entwicklung ist vordergründig überraschend, aber betrachtet man die Zyklen der vergangenen Trends genauer, liegt sie fast auf der Hand.

Denn hinter uns liegt eine intensive Folge kulinarischer Themen, die den Verzicht postulierten. Der Umwelt, der Gesundheit und in der letzten Saison sogar der Schönheit zuliebe. Weizen ging eigentlich gar nicht mehr, Butter und Sahne wurden durch importierte Kokosprodukte ersetzt und Wein als Aromaspender war von der Landkarte verschwunden. Jede Zutat wurde unter dem Aspekt des Gesundheitvorteils bewertet und verwendet. Mit Verzicht ist jetzt aber Schluss, der Healthy Hedonism bringt sich statt seiner in Stellung. Wir nutzen den Übergang für die Wonnen Italiens – die Komfort-Zone des Kochens schlechthin. Lassen wir es uns schmecken.

 

Jamie kocht Italien – Aus dem Herzen der italienischen Küche
Jamie Oliver
Dorling Kindersley Verlag
Jamie Oliver auf Valentinas
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Mit Jamie Oliver auf nach Bella Italia! In seinem neuen Italien-Kochbuch holt Starkoch Jamie Oliver die Leidenschaft Italiens mit 140 italienischen Rezepten aus allen Regionen direkt in Ihre Küche.

„Jamie kocht Italien“ ist ein Loblied auf das italienische Essen. Jamie teilt in diesem neuen Italien-Kochbuch seine Liebe zu allem Italienischen mit den besten Rezepten für Klassische Carbonara, Salina-Hähnchen, Gefüllte Focaccia, Knusprig gebackenen Risotto-Auflauf, Blumenkohl aus dem Ofen und Limoncello-Tiramisu. Holen Sie den Genuss und die Leidenschaft der beliebtesten Küche der Welt zu Ihnen nach Hause!

Das Buch enthält 140 Rezepte in Jamies leicht verständlichem Stil über Antipasti, Salate, Suppen, Fleisch, Pasta, Fisch, Reis, Brot, Beilagen, Desserts und alle Grundlagen und italienischen Hintergrund-Informationen, die Sie brauchen. In Jamies ultimativem Kochbuch zeigt er Ihnen, dass authentische italienische Küche einfach, genial lecker und leicht nachzumachen ist!

Jamie hat sich vor 25 Jahren in das italienische Essen verliebt. Jetzt teilt er seine ultimativen Rezepte – eine Mischung aus schnellen und aufwendigen Gerichten, bekannten Klassikern im typischen Jamie-Stil, einfachen Alltagsgerichten für den Feierabend und verwöhnenden Lieblingsgerichten für Wochenenden und Feste mit Familie und Freunden. VIVA ITALIA!

Valentinas erster Blick
Jamies  Küche der Wahl ist die italienische. Ich erinnere mich an seinen Erstling, das mit neuen und feinen Pasta-Rezepte aufwartete (z.B. Pastinake-Rosmarin-Speck-Pasta – sehr gut). Das hat sich nicht geändert: Schlägt man seine Neuerscheinung auf, funktioniert das Jamie-Prinzip verlässlich wie eh und je. Man bekommt Hunger. Besonders interessant ist aus meiner Sicht das Rezept für gefüllten Sellerie (Seite 190).

 

Venedig – Das Kochbuch
Russell Norman
Dorling Kindersley Verlag
Website des Autors
Russel Norman auf Valentinas
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Die authentische Küche Venedigs – festgehalten in einem wunderschönen italienischen Kochbuch! Unternehmen Sie einen kulinarischen Streifzug durch das echte Venedig und erobern Sie Kultur und Kulinarik dieser geheimnisvollen Stadt. Entdecken Sie auf dem Markt der Via Garibaldi oder zu Hause bei der italienischen Nonna das wahre, venezianische Lebensgefühl und kochen Sie typische, jahreszeitliche Gerichte nach – von Frühling bis Winter. Die atemberaubenden Bilder, klassischen und kultigen Rezepte entführen Sie sofort in die mediterrane Esskultur!

Mehr als 30 Millionen neugierige Touristen zieht es jedes Jahr nach Venedig. Auch für Sie ist die italienische Stadt die schönste der Welt? Oder sie ist ein Sehnsuchtsziel, das Sie unbedingt einmal kennenlernen möchten? Dann werden Sie das italienische Kochbuch von Autor Russell Norman lieben. Denn Norman hat für Sie in seinem kleinen venezianischen Appartement die Lieblingsgerichte seiner Nachbarn nachgekocht, in den Rezeptbüchern der Nonnas gestöbert und traditionelle Restaurants besucht. Unternehmen Sie eine Reise durch die verschlungenen Gassen Venedigs und werfen Sie einen Blick in die Kochtöpfe der Bewohner. Die edle Ausstattung mit Goldschnitt macht dieses Buch zu einem ganz besonderen Hingucker.

Tauchen Sie ein in die einzigartige Kulinarik der Stadt und folgen Sie den köstlichen italienischen Rezepten durch die Jahreszeiten. Im Frühling gibt es eine Suppe aus wildem Knoblauch, eine Pizza mit roten Zwiebeln oder eine Frittata mit Garnelen und Dill. Im Sommer genießen Sie Panzanella, Spinat-Ricotta-Malfatti oder Bellini-Sorbet. Der Herbst schmeckt mit geröstetem Kürbis, geräucherter Makrele oder gegrillter Polenta einfach wunderbar. Den Winter essen Sie sich mit Pasta- und Bohnensuppe, Wild- und Pilzrisotto oder Rosmarin-Lammkeule warm. Und damit Sie das ganze Jahr lang italienische Rezepte einfach aus dem Vorrat zaubern können, bekommen Sie in diesem italienischen Kochbuch auch noch die Basics für Tomatensauce, Pesto oder Pizzateig an die Hand. Venedig, wir kommen!

Valentinas erster Blick
Russel Norman ist einer meiner Lieblingsautoren, obgleich Süßes leider nicht sein Thema ist. Wie auch in dem fulminanten Kochbuch Pulpo (die deutsche Ausgabe lautete: Die venizianische Küche) widmet er sich der Stadt der Palazzi und Kanäle. Ob er an den alten Erfolg anknüpfen kann, werden wir sehen – was ein Ausruf der Vorfreude ist, weniger eine Rezensenten-Drohung.

 

Toskana – Authentische Rezept aus Italien – Leseprobe
Katie & Giancarlo Caldesi
Südwest Verlag
Die Caldesis auf Valentinas
Website der Autoren
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Katie und Giancarlo Caldesi nehmen die Leser mit auf eine kulinarische Reise durch die Toskana, um die Köstlichkeiten der Region und die Geschichten dahinter zu entdecken.

Das Buch beginnt mit einem Kapitel über „Toskanische Küchengeheimnisse“, darauf folgen authentische Rezepte für Frühstück, Mittagessen, Aperitivo und Abendessen mit Pasta und Gnocchi, Secondi, Contorni und Dolci. Von Steinpilz-Risotto über Bistecca Fiorentina bis hin zu Esskastanien-Pfannkuchen mit Ricotta-Creme kommen hier alle Genießer auf ihre Kosten.

Zugleich ist dieses Buch ein Genuss für’s Auge! Sein edles schwarz-weißes Cover mit Prägung und die gefärbten Papierkanten machen es zum wertvollen Schmuckstück jeder Kochbuchsammlung. Außerdem enthält es neben vielen appetitlichen Rezeptfotos eine Vielzahl an Bildern, die das echte Leben in der Tosksana widergeben – authentisch, informativ und gefühlvoll.

Valentinas erster Blick
Die Caldesis sind ein fleissiges und verlässliches Kochbuch-Autorenteam. Nicht alle ihre Werke kommen ins Deutsche an – nach Rom und Venedig nun aber die Toskana. Toll finde ich das mutige Cover. Bei uns ist das Werk bereits in Arbeit.

 

Al forno – Alles aus dem Ofen. Unkompliziert. Überraschend. Unwiderstehlich gut.
Claudio Del Principe
AT Verlag
Der Autor auf Valentinas
Website von Claudio Del Principe
Bei Amazon bestellen

 

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Ob Gebäck, Gratin oder Sonntagsbraten – dem Backofen entströmt ein betörender Duft, ein Versprechen, das Glück, Genuss und Trost verheißt. Nach seinem Kochtagebuch »a casa« widmet sich Claudio Del Principe in seinem neuen Buch unwiderstehlichen Gerichten aus dem Ofen. Noch reduzierter, aber nicht minder raffiniert, mit derselben Sorgfalt und Liebe und begleitet von sinnlich-pointierten Küchenreflexionen. Wiederum ist es eine Ode an das Thema der Zeit und der Langsamkeit, mit der das entspannte, erwartungsfreudige Kochen zelebriert wird. In den Hauptrollen: Ein zwölf Stunden lang geschmortes Rinds-Federstück, glasierte Lammhaxen, karamellisiertes, geröstetes und gratiniertes Gemüse, Fisch in der Salzkruste, Gewürznüsse, Klassiker der italienischen Küche von Parmigiana über Lasagne bis zu Torta di Bietole und natürlich allerlei Gebackenes, Souffliertes und Süßes.

Valentinas erster Blick
Claudio steht  für italienische Küche, aber bei diesem Buch ist sie eher der Anker der Rezeptauswahl – es finden sich auch Beef Wellington, BBQ-Chicken und andere Sprenksel. Er konzentriert sich bei seinen ansprechendem Werk winterlich auf den Küchengerät-Platzhirsch – den Ofen, der Bauch und Küche wärmt.

 

Italy. Made at Home – Gerichte für meine Liebsten. Die 120 besten Familienrezepte – Leseprobe
Giorgio Locatelli
Christian Verlag (2018)
Der Autor auf Valentinas
Website des Autors
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Inspirierend und wunderbar alltagstauglich: Giorgio Locatelli ist zurück! In seinem neuesten Buch gibt er seine privaten und liebsten Rezepte preis, die er an den Plätzen, die er sein Zuhause nennt, gerne kocht. „Italy. Made at Home“ mit den 150 besten Familienrezepten ist der Nachfolgeband des COOK BOOK AWARD prämierten Bestsellers „Made in Italy“!

Valentinas erster Blick
Seine Premiere war das erste Presseexemplar, das ich als Kochbuch-Bloggerin im Jahr 2007 von einem Verlag erhalten habe. Als Blogger war der Anfang schwer, die Akzeptanz als publizistisches Organ fiel nicht vom Himmel. Aber kommen wir zum Buch: Der Autor nimmt  für sich ein, weil er seine Zeit braucht, bevor er den nächsten Kochbuch-Wurf tätigt. Der war dann  immer eine begeisternde Punktlandung. In diese Neuerscheinung konnten wir leider noch nicht hineinschauen.

 

La grande cucina vegetariana – Carlo Bernasconis vegetarische Menüs für Gäste – Leseprobe
Carlo Bernasconi, Myriam Lang, Illustrationen: Larissa Bertonasco
Jacoby & Stuart Verlag (2018)
Der Autor auf Valentinas
Bei Amazon bestellen

 

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Immer wieder wurde Carlo Bernasconi nach einem vegetarischen Kochbuch mit Menüvorschlägen gefragt, denn größere vegetarische Menüs mit einer sowohl abwechslungsreichen als auch harmonisch aufeinander abgestimmten Speisenfolge zusammenzustellen – das ist schon die höhere Kunst. Und daher hat Carlo, der das vegetarische Restaurant Osteria Candosin in Zürich betrieben hat, eben solche Menüs für dieses Buch zusammengestellt. Neben einfachen jahreszeitlichen 3-Gänge-Menüs gibt es auch aufwendigere 5- oder 6-Gänge- Menüs. Und selbstverständlich ist das Buch wieder eindrucksvoll illustriert von der wunderbaren Larissa Bertonasco, wie schon der allererste Titel unserer erfolgreichen Kochbuchreihe La Cucina verde, nunmehr in der 10. Auflage.

»La grande cucina vegetariana« ist auch Carlos Vermächtnis, denn er hat zwar noch die Menüs zusammenstellen, das Buch vor seinem viel zu frühen Tod aber nicht mehr fertigstellen können. So haben seine Frau Jutta, seine Freunde Myriam Lang und Martin Walker sowie der Verlag und Larissa Bertonasco es nach seinen Vorgaben und in seinem Sinne zu Ende gebracht.

Valentinas erster Blick
Carlo Bernasconi hat lange Zeit den Kochbuch-Himmel befruchtet. Er ist 2016 verstorben. Dieses Buch stammt nicht aus seiner Feder, aber er wirkte doch mit. Ein Andenken.

 

Osteria – 1.000 geniale & einfache Rezepte aus den besten Lokalen Italiens
Slow Food Editore
Callwey Verlag (2018)
Website von Slow Food Editore (italienisch)
Bei Amazon bestellen

3766723855

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Echte italienische Küche
Zuhause kochen, was in den besten Lokalen Italiens serviert wird. Osteria ist die ultimative Rezeptsammlung für alle, die authentisch italienisch kochen möchten. Von Antipasti über Primi & Secondi piatti bis zu den obligatorischen italienischen Dolci – das Buch der Slow Food Editore bringt mit 1.000 Rezepten die echte italienische Küche nach Hause. Das Besondere: alle Gerichte sind Originalrezepte der besten Trattorien, Osterien und Ristoranti – von Südtirol bis Sizilien.

In ähnlicher Ausstattung hat der Callwey Verlag vor einigen Jahren den Band „La Cucina“ herausgegeben. Bis heute ist er ein Klassiker der italienischen Kochliteratur mit den besten Rezepten der privaten Küche. Nun also ein Band mit allen Lieblingsrezepten Italiens bester Osterien, zusammengestellt mit einem großen Verzeichnis der Lokale in den einzelnen Regionen. Bleibt nur, viel Freude zu wünschen beim Entdecken, Nachkochen und dann Nachreisen und Vergleichen. Osteria ist das ideale Buch für jeden Koch und jeden Italien-Liebhaber, der die Geheimnisse der italienischen Küche direkt von der Quelle erfahren will. Buon appetito!

Valentinas erster Blick
Auf der Suche nach guten Restaurants in Italien ist Slow Food mit seinem Gastronomieführer eine verlässliche und inspirierende Quelle. Nun ist die ehrenwerte Vereinigung einen Schritt weiter gegangen und hat die darin Vorgestellten um ihre Rezepte gebeten. Das klingt sehr interessant.

Veröffentlicht im Oktober 2018

Meistgelesen

Themen A-Z