Herbst 2019: Die spannendsten Kochbuch-Neuerscheinungen

Herbst 2019: Die spannendsten Kochbuch-Neuerscheinungen

Von Katharina Höhnk

Der Sommer ist zu Ende, die Beeren- und Tomatenzeit sind vorbei. Aber mit dem Start in den Herbst gibt es auch ein Trösterchen – die neuen Kochbücher. Auf der Frankfurter Buchmesse, die heute beginnt, präsentieren die Verlage ihre Neuerscheinungen. Valentinas hat die vielversprechendsten zusammen gestellt, die Futter für die Lust am Kochen (und das tägliche Muss) sind. Viel Freude!

 

Dining In – Freche Rezepte genial einfach und verblüffend im Geschmack
Alison Roman, Fotos: Michael Graydon & Nikole Herriott
Unimedica Verlag (2019), Leseprobe
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Alison Roman: Dining InKochbuch von Alison Roman: Dining In

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Sie besitzt keinen Mixer und verwendet immer dieselbe Edelstahlpfanne. Ihr persönlicher Kochstil: Low-fi Und wenn sie mal wieder ihre Teigrolle verlegt hat, rollt sie ihren Tarteteig eben mit einer ungeöffneten Weinflasche aus. Alison Roman beweist in Dining In, dass zwanglos keineswegs langweilig bedeutet und simpel nicht fantasielos sein muss. Ganz im Gegenteil: Mit 125 Rezepten lassen sich Freunde und Familie unkonventionell und originell kulinarisch beglücken. Ihre Rezepte bezeichnet sie als „sehr alltagstauglich“: Man braucht keine komplizierten Zuatten, alle Gerichte sind einfach nachkochbar und machen beim Essen Freude.

Valentinas erster Blick
Die Foodtrends der vergangenen Jahre haben eine neue Küche geschaffen mit viel Grün (aber nicht nur), Länderküchen-Einflüssen und einem aufregenden Spiel von Aromen- und Texturakzenten. Bekannte Wegbereiter für diese sind Yotam Ottolenghi und Samin Nosrat. Das neue Kochbuch „Dining In“ der US-Amerikanerin Alison Roman ist die unkomplizierte Version davon, eine hedonistische, kraftvolle Essenz. Vielleicht das Kochbuch des Moments. #MustHave

 

Kochen – echt gut kochen, einfach kombinieren, unbegrenzte Möglichkeiten
Stevan Paul, Fotos: Andrea Thode
Christian Brandstätter Verlag (2019), Leseprobe
Website des Autors
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Stevan Paul: KochenKochbuchautor Stevan Paul

Der Verlag über seine Neuerscheinung
„In diesem Buch steckt die Essenz des Kochens“, sagt Stevan Paul, Kochbuchautor und Foodjournalist. Wie kein anderer spürt der gelernte Koch und Weltenbummler Trends auf und prägt seit Jahren den Kochbuchmarkt. In seinem neuen Kochbuch stehen Aromen, Würzungen, das Handwerk und die reine Freude am Kochen im Mittelpunkt.

Mit über 500 Rezepten und Texten zu den Grundlagen des Kochens, zu Geschmack und Küchentechniken, gelingt es, Kochen wirklich nachvollziehbar zu verstehen! Thematisch verbindet „kochen.“ die Opulenz der klassischen französischen Küche mit skandinavischem Minimalismus. Dabei hat Stevan Paul die klassische Rezept-Form neu gedacht: Die Rezepte lassen sich sowohl als Ganzes als auch in Teilen nachkochen und sogar neu kombinieren! Lernen Sie selbst kreativ zu werden!

Valentinas erster Blick
Stevan Paul hat sich zu einem der besten deutschen Kochbuchautoren entwickelt, der ein sicheres Gespür hat, welche Themen in der Luft liegen. Mit seinem neuen Werk setzt er wie Niki Segnit auf das tiefe Bedürfnis von Homecooks, flexibel zu kochen, selbst kreativ zu sein – nach Vorratslage und Lust. Seine Lösung ist ein Zusammenspiel von Methodik, Wissen und Rezepten.

 

Vegetariana – Gemüserezepte aus den Küchen Persiens
Sabrina Ghayour, Fotos: Kris Kirkham
Hölker Verlag (2019)
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Sabrina Ghayour: VegetarianaKochbuch von Sabrina Ghayour: Vegetariana

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Endlich widmet sich Bestsellerautorin Sabrina Ghayour den vegetarischen Köstlichkeiten: Mit wenigen Zutaten kreiert sie außergewöhnliche Gerichte, die mit einer unglaublichen Vielfalt punkten. Inspiriert von den bunten orientalischen Märkten versteht sie es wie keine andere, die persische Küche neu zu interpretieren und den Gaumen mit betörenden Aromen zu verwöhnen. Frisch, leicht, unkompliziert und ohne jeden Verzicht: Eine echte Hommage an die verführerische Küche Persiens!

Valentinas erster Blick
Sabrina Ghayour ist eine der beste Autorinnen für die persische Küche. Ihr neues Werk setzt auf vegetarische Rezepte. Der erste Blick verspricht wieder ein Feuerwerk. Unsere Rezensentin, die das Buch bereits in Arbeit hat, setzte 34-Post-its für das Nachkochen. Rekord.

 

Ethiopia – Rezepte aus einem einzigartigen Land
Yohanis Gebreyesus, Fotos: Peter Cassidy
Knesebeck Verlag (2019)
Website des Autors
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Yohanis Gebreyesus: EthiopiaKochbuchautor Yohanis Gebreyesus

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Das äthiopische Kochbuch: Eine kulinarische und kulturelle Entdeckungsreise
In diesem außergewöhnlichen Äthiopien-Kochbuch nimmt Chefkoch Yohanis Gebreyesus Sie mit auf eine Reise zu den beliebtesten Gerichten seines Heimatlandes und erzählt dabei von den Bräuchen und Kulturen vor Ort. Äthiopiens Küche wird bereichert durch die vielfältigen Einflüsse des Judentums, des Christentums und des Islam. Die daraus entstehenden, vorwiegend vegetarischen Gerichte sind gezeichnet durch eine einzigartige und faszinierende Kombination von Gewürzen und Zutaten. Die Köstlichkeiten Äthiopiens müssen sich also keinesfalls hinter der beliebten nord-afrikanischen Küche verstecken und lassen sich mit wenigen Grundzutaten ideal in der heimischen Küche nachkochen.

Valentinas erster Blick
Äthiopien ist in diesen Tagen mit dem Friedensnobelpreis an den Präsidenten Abiy Ahmed Ali ins Scheinwerferlicht der Welt gerückt. Doch Aufmerksamkeit gab es schon zuvor – angefangen mit dem Bestseller Alle, außer mir von Francesca Melandri, der die Geschichte des Landes vor dem Hintergrund der italienischen Kolonialgeschichte erzählt. Erwähnt wird darin auch die äthiopische Kaffeezeremonie, die nur ein Aspekt ist der ausgeprägten kulinarischen Tradition des Landes, wie diese Neuerscheinung beweist.

 

Tofu, Yuba & Okara: Rezepte – Kultur – Menschen
Claudia Zaltenbach, Fotos: Yuki Shirono
Hädecke Verlag (2019), Leseprobe
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Claudia Zaltenbach: TofuKochbuchautorin Claudia Zaltenbach

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Das Grundlagenwerk zur unterschätzten Delikatesse aus der Sojabohne mit Cross-Over-Rezepten, ausführlicher Warenkunde, Interviews und Reiseberichten. Wer Tofu bisher als geschmacklosen Protein-Lieferanten für vegetarische Gerichte abgestempelt hat, muss umdenken! Claudia Zaltenbach gibt Einblicke in die Herstellung und Kultur des Sojabohnenprodukts und zeigt, dass Tofu alles andere als langweilig ist – und vieles sein kann, nur kein Ersatz-Gulasch. Moderner Genuss mit Tofu geht von appetitanregend fotografierten Frühstücksideen, klassischen Suppen und Bowls über Gerichte mit Fisch oder Fleisch bis hin zu Süßspeisen. Darüber hinaus können mit der Autorin für uns ungewöhnliche Gerichte mit Yuba – der Tofuhaut, die als Delikatesse gilt – und selbst mit dem „Abfallprodukt“ Okara entdeckt werden. So bekommen diese Lebensmittel aus der Sojabohnen endlich den kulinarischen Respekt, den sie verdienen.Das zeigen auch die Interviews mit den Sterneköchen, die Gastrezepte beigesteuert haben. Die Reiseberichte mit zahlreichen Fotos zu Küche, Land und Menschen entführen zu Tofu- und Yuba-Manufakturen in Japan, auf Hawaii, in England und Berlin. Eine ausführliche Warenkunde und Tipps zum Selbermachen mit an Mangas angelehnten Illustrationen der talentierten Comiczeichnerin Yuki Shirono runden das neue Werk ab. Wenn Tofu, dann so!

Valentinas erster Blick
Hand aufs Herz: Tofu gehört zu den anspruchsvollsten Zutaten in der Küche. Die Kunst ist es, ihm Aroma einzuhauchen. Claudia Zaltenbach, die uns zuvor mit ihrem Kochbuch über Miso begeisterte, will Licht in das Dunkle bringen, wie das gelingt. Das Besondere an ihrer Herangehensweise ist der Kontext von Kulturgeschichte, Tradition und Gegenwart sowie Rezepten. Denn Tofu ist weit mehr als nur eine Zutat.

 

Bangkok – Rezepte und Geschichten aus dem Herzen Thailands
Leela Punyaratabandhu, Fotos: David Loftus
Südwest Verlag (2019)
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Leela Punyaratabandhu: BangkokKochbuch von Leela Punyaratabandhu: Bangkok

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Das Thai-Kochbuch für Food-Enthusiasten
Dieses wunderschöne und zutiefst persönliche Buch ist eine Ode an Bangkok, dem Top-Food-Reiseziel der Welt. Es wurde mit dem »Art of eating Prize« als das beste Kochbuch des Jahres 2018 ausgezeichnet. 120 authentische Gerichte spiegeln die Vielfalt der gesunden Aromenküche Thailands – von traditionellen Familienrezepten über Klassiker der besten Restaurants, köstlichem Streetfood bis hin zu modernen Kreationen internationaler Spitzenköche. Der Autorin gelingt es, die komplexe Küche ihrer Heimat mit ihrer unvergleichlichen Geschmacksvielfalt so genial zu vermitteln, wie nie zuvor. Alle Rezepte sind logisch nachvollziehbar aufbereitet und praktische Alternativen für spezielle Zutaten ermöglichen die problemlose Zubereitung.

Die thailändische Küche ist heute beliebter als je zuvor. Dieses Buch beschreibt sie so authentisch wie kein anderes! Die außergewöhnliche Food- und Location-Fotografie macht das Buch zu einem Muss für jeden, der von Thailand und seiner Hauptstadt fasziniert ist.

Valentinas erster Blick
Thailand – das Land des Kokosmilch-Currys markierte hierzulande den Beginn der kulinarischen Entdeckung Asiens. Es stand aber zuletzt im Schatten. Das ändert sich in diesem Herbst, denn es gibt gleich einen Stapel Neuerscheinungen. Sie punkten mit Authentizität und der Vielfalt des Landes. Neben dem ins Deutsche übersetzte Kochbuch Pok Pok Gelebte Thai-Küche von Andy Ricker, dürfte dieses der zweite Aufreger sein.

 

Momofuku – Die kreative asiatische Nudelküche
David Chang & Peter Meehan, Fotos: Gabriele Stabile
Christian Verlag (2019)
Website der Autoren
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von David Chang & Peter Meehan: MomofukuKochbuchautor David Chang

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Endlich ist er da, der New-York-Times Bestseller: Das erste Kochbuch des Netflix-Stars David Chang (Ugly Delicious), der in New York die inzwischen legendäre Kultküche Momofuku bertreibt. Nach 200.000 verkauften Büchern, dem vom Magazin Bon Appétit verliehenen Titel wichtigstes Restaurant der USA und einer beispiellosen Erfolgsgeschichte mit neuen Restaurants in den USA, Kanada und Australien sind die 111 besten Rezepte aus dem Momofuku nun auf Deutsch erhältlich. Kreativ, raffiniert, leicht nachzukochen so ist die grandios leckere East meets West-Nudelküche aus dem Herzen New Yorks.

Valentinas erster Blick
Das Kochbuch Momofuku von David Chang erschien im Original 2009 und entwickelte sich zu einer nachhaltig einflussreichen Neuerscheinung. Sie markiert auch den Beginn der Popularität von Streetfood und der koreanischen Küche. Das liegt vor allem an dem US-Koch David Chang, der koreanische Wurzeln hat und zudem in Japan ausgebildet wurde. Er ist kreativ weit über das Kochen hinaus. Jetzt gibt es das Buch auf Deutsch. Yeah, ein Klassiker!

 

Sizilien in meiner Küche
Cettina Vicenzino
Dorling Kindersley Verlag (2019), Leseprobe
Die Autorin bei Instagram
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Cettina Vicenzino: Sizilien in meiner Küche

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Sizilien in Ihrer Küche: Besonderes Kochbuch-Erlebnis.
Mit ihren malerischen Buchten, der historischen Architektur und den grünen Berghängen des Ätna ist Sizilien eine wahre Trauminsel im Mittelmeer. Erleben Sie diesen speziellen Charme auf einer kulinarischen Rundreise über die Heimatinsel der Autorin: Die waschechte Sizilianerin lässt Sie mit Porträts, Geschichten und 70 typischen Rezepten der sizilianischen Küche in die Ferne schweifen – vom klassischen Bauerngericht bis zur modernen Sterneküche. Mit Farbschnitt, Lesebändchen und strukturiertem Einbandmaterial ist dieses sizilianische Kochbuch auch optisch ein Highlight in Ihrer Küche!

Valentinas erster Blick
Die italienische Küche gehört zu der beliebtesten, aber betrachtet man sie aus der Kochbuch-Perspektive, dann steckt sie in einer Pattsituation: Sie neu zu erzählen ist nicht einfach, da vieles bekannt ist. Cettina Vicenzino hat sich trotzdem der Aufgabe angenommen. Sie punktet  mit Heimatwissen, Loslösung vom Arme-Leute-Küche-Narrativ und der Verpflichtung für die Gegenwart gleichermaßen. Ein frischer und moderner Blick.

 

365 Tage – Jeden Tag einfach kochen und backen
Meike Peters
Prestel Verlag (2019), Leseprobe
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Meike Peters: 365 TageKochbuch von Meike Peters: 365 Tage

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Jeder kennt die Frage: Was sollen wir heute kochen? Meike Peters, Autorin des Buchs »Eat In My Kitchen«, ausgezeichnet mit dem renommierten James Beard Award, und Verfasserin des gleichnamigen Blogs, bietet 365 leckere Antworten. Ihre Rezepte folgen genussvoll und entspannt dem Wochenrhythmus, von schnellen Pasta-Gerichten, kreativen Snacks und bunten Salaten unter der Woche bis zu duftenden Schmorbraten und himmlischen Kuchen am Wochenende. Ob Winter-Caprese mit Blutorange, Roter Bete und Mozzarella, Riesling-Muscheln mit Trauben und Estragon, Raclette-Spätzle oder Tahina-Dattel-Kuchen – geprägt von dem kreativen und unkomplizierten Kochstil der Autorin, der in der deutschen und mediterranen Geschmackswelt verwurzelt ist und zu jeder Jahreszeit nur die besten und frischesten Zutaten in die Küche holt, bietet diese einzigartige Kochbibel Inspiration für ein ganzes Jahr Genuss.

Valentinas erster Blick
Der konzeptionelle Aufhänger der Neuerscheinung – 365 Tage – ist ein eingeführtes Format für das saisonale Kochen zu Hause. Spannend wird sie durch die Rezepte der Berliner Autorin, die kulinarisch eigene Akzente zu setzen weiß: Modernes, Comfort Cooking und interessante Ländereinflüsse. Unbedingt hineinschauen!

 

The Modern Cook’s Year – Über 250 vegetarische und vegane Rezepte für alle Jahreszeiten
Anna Jones, Fotos: Ana Cuba
Mosaik Verlag (2019)
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Anna Jones: The Modern Cook's Year

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Von den ersten Frühlingstagen über lange Sommerabende bis zu den kältesten Wintertagen – in »The Modern Cook’s Year« zeigt Anna Jones, wie man das Beste aus saisonalem Obst und Gemüse herausholt. Das in sechs Jahreszeiten unterteilte, stylishe Kochbuch enthält über 250 köstliche vegetarische und vegane Rezepte, außergewöhnliche Geschmackskombinationen und viele hilfreiche Tipps für nachhaltigen Genuss. Saisonal, vegetarisch, raffiniert!

Valentinas erster Blick: Folgt zum Erscheinungstermin

 

Aus dem Ofen – Einfache Gerichte schnell zubereitet
Diana Henry
ars vivendi (2019), Leseprobe
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Ein Festessen auf den Tisch bringen wollen, aber keine Zeit fürs Kochen haben? Diana Henry zeigt, wie einfach es ist, Familie und Freunde mit einem üppigen Mahl zu überraschen, ohne dafür lange in der Küche stehen zu müssen. So bleibt mehr Zeit für die Liebsten oder dafür, sich einfach mal entspannt zurückzulehnen. Die gemeinsame Basis aller Gerichte: grandiose Aromen, gewitzte Kombinationen, unglaublicher Geschmack – und der Ofen macht’s. Einfach die Zutaten vorbereiten, alles in eine Form geben und dabei zusehen, wie sie sich goldbraun färben und in unwiderstehliche Kreationen verwandeln.

Valentinas erster Blick
Die Britin Diana Henry gehört zu den beliebtesten Autorinnen auf Valentina. Sie kreiert stilsicher Gerichte für zu Hause, die Zeitgeist, Genuss und Fernweh auf den Punkt bringen. „Aus dem Ofen“ ist ihr neuestes Kochbuch – wir freuen uns schon jetzt.

 

Meine Hofküche
Marianus von Hörsten
GU Verlag (2019), Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Der Verlag über seine Neuerscheinung
Salz und Karamell, Erde, Leberwurst und Kartoffeln –so riecht Heimat für Marianus von Hörsten. Klar, dass auch sein erstes, bei GU erschienenes Kochbuch „Meine Hofküche“ inspiriert ist von den Zutaten, Geschmäckern und Erinnerungen an den elterlichen Demeter-Hof in Wörme in der Nordheide. Als Gewinner des Next Chef Awards 2018, bester Jungkoch der Welt 2017 und seit Frühjahr 2019 Besitzer eines eigenen Restaurants in Hamburg weiß er, wie man die mit Sorgfalt produzierten Lebensmittel gekonnt in Szene setzt.

Valentinas erster Blick
Das Setting manchmal anspruchsvoller, aber dafür mit heimatlichen Einflüssen: Marianus von Hörsten präsentiert ein Kochbuch, das überraschend und einnehmend ist.

 

Intuitiv kochen
Niki Segnit, Fotos: David Foy
Berlin Verlag (2019)
Website der Autorin
Bei Amazon bestellen

Kochbuch von Niki Segnit: Intuitiv kochenKochbuchautorin Niki Segnit

Der Verlag über seine Neuerscheinung
„Was dieses Buch genauso besonders macht wie den Geschmacksthesaurus, ist neben der beeindruckenden Expertise der unvergleichliche Humor und die Persönlichkeit der Autorin.“ Yotam Ottolenghi

„Intuitiv Kochen“ ist ein praktisches Handbuch, das experimentierfreudigen Köchen helfen soll, ihre eigenen Rezepte zu entwickeln. Es basiert auf einer Reihe von Grundrezepten, die sich nahezu unendlich variabel erweisen, je nachdem, was im Kühlschrank, in der Saison oder auf dem Markt zu haben ist. Segnit weckt Lust an der Improvisation und vermittelt nützliches Wissen über Geschmackskombinationen. Eine originelle und brillant erzählte Anleitung zum kreativen Kochen und ein fesselnder Schmöker, der den Leser zwischen Herd und Sofa hin- und herreißt.

Valentinas erster Blick
Autorin Niki Segnit traf die kulinarische Leserschaft 2011 mit ihrem Buch Geschmacksthesaurus voll ins Herz. Das unkonventionelle Werk über Aromen, die sich lieben, war der Initialschuss für das Thema. Nun folgt (endlich) ihr Zweitling. Dieser nimmt den Moment aufs Korn, wenn wir Autodidakten am Herd stehen, der Rezeptekocherei müde sind und selbst kreativ werden wollen. „Intuitiv kochen“ verspricht einen eigenen und unterhaltsamen Blick auf die Freiheit am Herd. #Musthave

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Oktober 2019

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z