Kulinarische Videos im Web: Chefs at Google

Kulinarische Videos im Web: Chefs at Google

Katharina Höhnk

Von Katharina Höhnk

Lust auf eine Videonacht? Google lädt regelmäßig Autoren, Musiker, Politiker und auch Köche zu Gesprächen ein. Das Besondere an dem Talks at Google-Format ist die Zeit und Ruhe, die den Gästen eingeräumt wird. Das Schöne ist, dass wir alle dabei sein können.

Die Videos werden im Youtube-Kanal Talks at Google präsentiert, die kulinarischen in der Kategorie Chefs at Google. Ich habe einige zusammengestellt für eine lange und wunderbare Videonacht. Viel Spaß!

Deb Perlemann ist ein Star in der Food-Blogosphäre. Wir haben hier ihr Kochbuch Smitten Kitchen vorgestellt. So nice.

 

„April Bloomfield ist Großbritanniens heißester Amerikaexport, eine bodenständige, perfektionistische Köchin, die Rockstarcharme ohne die dazugehörigen Allüren verbreitet“ – so hatte unsere Annick ihr Kochbuch A Girl and Her Pig eingeleitet.

 

Amanda Hesser war NYT-Kolumnistin, ist Start-up-Gründern (food52.com) und Kochbuchautorin. Man kennt sie auch aus dem Film Julie & Julia, in dem sie sich selbst spielt. Man darf sie wegen ihrer elfenhaften Erscheinung nicht unterschätzen. Eine smarte Frau.

 

Christina Tosi ist hierzulande eher ein Insider-Tip. Sie begann als Pastry-Chef für David Chang (Momofuku-Restaurants) und steht hinter dem Erfolg der dazugehörenden Milk Bar, die inzwischen fünf Ableger in NY hat. Es gibt ein Backbuch von ihr.

 

Emilia Terragni ist Editor des populären „Silberlöffels„. Endlich erfährt man mehr.

 

Judith Jones war Lektorin beim Alfred A. Knopf Verlag und an der Seite von Julia Child. Hier stellt sie ihr Kochbuch The Pleasure of cooking for one vor. Mehr über ihr Leben ist in ihrer Biografie The Tenth Muse zu erfahren.

 

David Chang – Koch und Gründer der Momofuku-Restaurants. Genialer Mann. Hoffentlich findet er einmal Zeit für ein neues Kochbuch ….

 

Thomas Keller ist Autor und Koch. Sterne, Auszeichnungen und Preise – er hat alle kulinarische Anerkennung bekommen, die es gibt. Ein Feingeist.

 

Marcella Hazan ist eine Kochbuch-Legende der italienischen Küche. Im vergangenen Jahr ist sie verstorben (2013). Hier mehr über sie.

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im März 2014

Themen:

4 Kommentare

  1. Andreas

    Hallo Katharina, genau darüber habe ich mich auch gewundert. An interessanten, deutschsprachigen Foodbloggern und genialen Köchen liegt es sicherlich nicht. Vielleicht wird’s ja noch – alles eine Frage der Zeit 🙂 Und inzwischen schauen wir halt über den Tellerrand hinaus und freuen uns derweil über die solche kreative Köpfe wie Du sie uns hier vorgestellt hast!
    Schöne Grüße, Andreas

  2. Andreas

    Hallo Katharina und Team, danke für die tolle Website – eure Buchtipps und auch solche Perlen wie diese hier. Man spürt richtig, wie das Kochen für diese Leute eine Passion ist und jede(r) auf eine eigene Art und Weise seine Interpretation lebt. Und doch verbindet sie alle wieder die Liebe zu gutem Essen. Klasse Auswahl!
    Ciao, Andy

    • Katharina

      Herzlichsten Dank, Andreas. Deine Zeilen freuen mich sehr. Feinster Honig!! 🙂
      Mich begeistern diese Videos auch sehr. Es ist so spannend, die Sicht von ihnen zu erfahren und eine Ahnung der Persönlichkeiten zu bekommen. Man schaut ihr kulinarisches Wirken wieder neu an. Nur schade, dass Google das nicht in Deutschland macht.

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z