Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | March 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Kulinarische Belletristik 2016

Kulinarische Belletristik 2016

Von Katharina Höhnk

Der große Glander
Stevan Paul
mairisch verlag, 2016
Leseprobe
Mehr über Stevan Paul auf Valentinas
Bei Amazon bestellen

Stevan Pauls Werdung vom Überraschungsautor zu einem, auf den man sich verlässlich freuen darf, haben wir hier auf Valentinas stets verfolgt.

Diese Neuerscheinung ist eine Primäre: Statt Kurzgeschichten erwarten uns ein Roman und ein geheimnisvoller Held, dem wir 285 Seiten lang begleiten werden. Dabei schreibt Stevan Paul über das, was er kann und liebt – Essen, Kunst, Heimat, Freundschaften und Musik in einer cineastisch dichten Sprache.

 

Im Restaurant – Eine Geschichte aus dem Bauch der Moderne
Christoph Ribbat
Suhrkamp VerlagLeseprobe
Bei Amazon bestellen

Christoph Ribbat erzählt anhand von Anekdoten die Geschichte des Restaurants. Momentaufnahmen aus Küche und Speisesaal in den USA und Europa illustrieren kurzweilig wie atmosphärisch die Zeit und das Leben der Protagonisten der Gastronomie – von der Kellnerin, dem Koch und entlang namhafter Gestalten, die unsere Bücherregale füllen.

Wer den illustren Bogen der Geschichte liebt, Spots den langen Geschichten vorzieht, wird hier wunderbar unterhalten.

 

Die Geheimnisse der Küche des Mittleren Westens
J. Ryan Stradal
Diogenes Verlag
Leseprobe
Bei Amazon bestellen

Das Bühnenbild ist der Aufstieg eines Supperclub. Im Mittelpunkt steht jedoch die Liebe einer Tochter. Die Heldin nähert sich ihrem früh verstorbenen und daher vergessenen Vater mithilfe der Erinnerungsfähigkeit ihres Gaumens – und dem Vertrauen in sich selbst. Eine optimistische Geschichte des Erwachsenwerdens trotz aller Widrigkeit eines misslichen Starts.

Perfekt für ein Lese-Wochenende.

Geschrieben im Dezember 2016