Kulinarische Literatur 2015

Kulinarische Literatur 2015

Von Katharina Höhnk

Kochen und essen bedeutet ja nicht nur unsere tägliche Ernährung, sondern ist Teil unserer Kulturgeschichte, die täglich weiter gewürzt wird. Mancher Rückblick der u.a. Bücher führt zu erstaunlichen Einsichten. Wenn wir zum Beispiel eine Gabel zum Mund führen, dann ist das eigentlich eine recht junge Angewohnheit. Ludwig der XIV zum Beispiel lehnte diese noch komplett ab und bevorzugte das Messer und seine fünf Finger. Eine ungewohnte Vorstellung des legendären Sonnenkönigs, der doch immer nur im Kontext mit Dekadenz und Stil dargestellt wird.

Andererseits stößt man beim tiefen Blick in die Gegenwart auf ebenso interessante Entwicklungen wie Thesen, zum Beispiel was eigentlich wirklich hinter dem Gesundheitsrend steht? Für das intellektuelle Amüsement empfehle ich daher diese Bücher.

 

Tastemakers
Fondue, Cupcake und Smoothie: Wie unser Geschmack erfunden wird
David Sax...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Veröffentlicht im Dezember 2015

Themen:

Meistgelesen

Themen A-Z