Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Kochbuch von Seizan Dreux Ellis: Love is served ★★★

Love is served – 116 Rezepte aus dem Süden Kaliforniens, Seizan Dreux Ellis, Fotos: Lisa Romerein, Sieveking Verlag (2021)

Drei Sterne: Hat Stärken, aber überzeugt nicht ganz.

Maria Gütig

Von

Glutenfreie, vegane Rezepte, die mit Zutaten und zeitlichem Aufwand nicht geizen. Dafür aber auch mit richtig gutem Geschmack belohnen. Trotzdem macht die pflanzenbasierte „Wohlfühlküche“ der amerikanischen Café-Kette Gratitude mit ihrem Kochbuch einen entscheidenden Fehler …

Seizan Dreux Ellis (© Lisa Romerein)
Seizan Dreux Ellis (© Lisa Romerein)

Wir haben ein Problem – das Kochbuch von Seizan Dreux Ellis (Foto links) und ich. Noch bevor wir uns überhaupt besser kennenlernen können, ärgere ich mich schwarz. Denn es ist nicht ehrlich mit mir. Gleich auf dem Buchrücken, mit einer vermeintlich typischen Kochbuchfloskel, die auf viele Kochbücher sogar zutrifft. Aber auf dieses nun wirklich nicht. Denn da steht, die Rezepte wären „dank leicht erhältlicher Zutaten und einfacher Zubereitung auch für den Hobbykoch nachvollziehbar“. Leider nein!

Das wird schon beim Durchblättern der Kapitel klar, die sich erst mal schön lesen: „Grundrezepte“, „Frühstück & Gebäck“, „Appetizer & Snacks“, „Suppen & Salate“, „Sandwiches, Wraps & Co.“, „Bowls“, „Hauptgerichte“, „Desserts“, „Dressings, Saucen & Dips“ und „Käse & Eingelegtes“.

Avocadoblätter, Flüssigrauch und Knorpeltang

Beim genauen Anschauen zeichnet sich schnell ab, dass wir es auf satten 335 Seiten oft weder mit „leicht erhältlichen Zutaten“ zu tun haben. Oder bin ich die Einzige, die keine getrockneten Avocadoblätter, Soja-Sonnenblumenlecithin-Pulver, Knorpeltang, Flüssigrauch und mexikanischen Oregano im Vorratsschrank hat? Noch verstehe ich unter „einfacher Zubereitung“ einen durchschnittlichen Beschreibungstext pro Gericht von zwei bis drei Seiten. Was daran liegt, dass sich die Gerichte aus vielen kleinen Teilrezepten zusammensetzen. Einzeln betrachtet hält sich der Schwierigkeitsgrad von denen tatsächlich in Grenzen, aber der Zeitaufwand ist immer hoch. Allein weil häufig Nüsse über Nacht eingeweicht werden.

Zum Weiterlesen

Website & Instagram des Café Gratitude

Mehr vegane Kochbücher bei Valentinas

Die Komplexität der Teller und Schüsseln sowie ihr Fokus auf die üblichen Superfood-Kandidaten wie Chiasamen, Kokosöl, Maca-Pulver und Kichererbsenmehl geht auf das Café Gratitude zurück. Und das war im Ursprung ein roh-veganes Restaurant aus Kalifornien, das eben mit einer sehr spezialisierten Küche an den Start ging. Inzwischen wird sie in sechs Locations durch warmes Essen ergänzt und ihr Best-of der „servierten Liebe“ in Buchform präsentiert.

Kochbuch von Seizan Dreux Ellis: Love is served
Kochbuch von Seizan Dreux Ellis: Love is served

Und die muss ich zugeben, kann kulinarisch immer wieder was. Als Erstes bin ich vom Hummus mit roher Zucchini geflasht, das nicht mal Kichererbsen braucht, um wirklich toll zu schmecken und die richtige Konsistenz in die Schüssel zu bringen. Von den Brunchgerichten bin ich vom süß wie saurem und knusprig, aber doch softem French Toast mit Cashew-Crème-fraîche, gemischten Beeren und Erdbeer-Himbeer-Reduktion absolut „thrilled“, so wie es der Name des Gerichtes („I am thrilled“) schon in Aussicht stellt. Übrigens nur zwei von fast allen Rezepten, die ich ohne einen geborgten Vitamix niemals wirklich gut hinbekommen hätte.

Nicht alles selbst machen und Mut zur Koch-Lücke

Bei der Zutatenliste habe ich es manchmal nicht so eng gesehen und z. B. veganen Fertigspeck gebraten, statt ihn aus Kokoschips selbst herzustellen. Überhaupt empfehle ich, mit dem Buch als Inspiration zu arbeiten und öfter Teilrezepte statt der kompletten Gerichte auszuprobieren. Dann wird die Zubereitungszeit zwangsläufig deutlich kürzer, die Kombinationsmöglichkeiten werden aber um ein Vielfaches größer.

Seizan Dreux Ellis:

„Meine größte Herausforderung als veganer Koch war und ist der Geschmack der Gerichte, ohne dass die Rezepte zu kompliziert werden. Als Veganer missfällt mir in manchen Restaurants, dass das Essen so kompliziert ist! Ich wollte die einfache Küche, wie ich sie in Italien lieben gelernt hatte. Ich habe gelernt, dass es darum geht, den Mittelweg zu finden.“

Alle, die sich doch die Mühe machen, sämtliche Saucen, Dressings und Toppings zuzubereiten, hätten sich sicher als sinnvolle Ergänzung über Querverweise gefreut. Wenn etwa im ersten Kapitel bei den Grundrezepten das vegane Rührei vorgestellt wird und gleich dabei gestanden hätte, in welchen Gerichten dieses noch vorkommt.

Wer sich schon länger mit der (roh-)veganen Küche beschäftigt und außerdem auf Gluten verzichten muss bzw. möchte, bekommt mit dem sehr schön fotografierten und gelayouteten Buch 116 Rezepte an die Hand, die Abwechslung garantieren. Für alle, die gern unkompliziert kochen und dabei spontan bleiben möchten, empfiehlt sich „Love is served“ bedingt.

Veröffentlicht im Juli 2022

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9